Askania

Carl-Zeiss-Schüler Carl Bamberg eröffnete 1871 die Uhrenwerkstatt Askania in einem Berliner Hinterhof. Neben der Produktion von Armbanduhren und Bordinstrumenten für Schiff- und Luftfahrt entwickelte das Unternehmen Anfang des 20. Jahrhunderts auch Filmkameras und -projektoren. Die Marke vergibt jährlich bei der Berlinale einen eigenen "Askania Award".

Neuste Beiträge

Anzeige
Anzeige
Weitere Artikel laden