16. August 2017

Askania

Carl-Zeiss-Schüler Carl Bamberg eröffnete 1871 die Uhrenwerkstatt Askania in einem Berliner Hinterhof. Neben der Produktion von Armbanduhren und Bordinstrumenten für Schiff- und Luftfahrt entwickelte das Unternehmen Anfang des 20. Jahrhunderts auch Filmkameras und -projektoren. Die Marke vergibt jährlich bei der Berlinale einen eigenen “Askania Award”.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld

Aktuelle Artikel

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']