B. Junge & Söhne

J. Bernhard Junge, Uhrengroßhändler aus Dresden, begann 1891, mit seinen Söhnen in Glashütte Taschenuhren herzustellen. Heinz W. Pfeifer, ehemaliger Mitinhaber von Glashütte Original, sicherte sich die Rechte an der Marke B. Junge & Söhne und stellte 2010 die erste Uhr unter dem Markennamen vor. Besonders ist das modulare Konzept der Uhren: Der Träger kann nach Belieben Band und Lünette auswechseln und anders kombinieren.

Neuste Beiträge

Anzeige
Anzeige
Weitere Artikel laden