Ressence: Type 8

Puristisches Design

Die belgische Uhrenmarke Ressence, gegründet 2011 stellt ihr bislang reduziertestes Modell vor. Die Type 8 zeigt lediglich Minuten und Stunden an.

Ressence Type 8
Ressence Type 8

Wie gewohnt ändert das Zifferblatt laufend seine Optik und kommt ohne klassische Zeiger aus. Scheiben und Ringe übernehmen die Zeitanzeige. Der Minutenring außen steht fest und fasst eine Scheibe, auf die der Minutenzeiger gedruckt ist. Sie absolviert eine Drehung pro Stunde, sodass der Zeiger wie gewohnt von Minute zu Minute wandert. Die Stundenskala ist in diese Scheibe eingelassen, seine Position ändert sich also ständig. Das Ressence-Logo, die stilisierte Hand, als Zwölf-Uhr-Index bleibt aber immer oben. Der Stundenzeiger befindet ist wieder auf eine drehenden Scheibe gedruckt, sodass alles in einer Ebene liegt. Im Vergleich zur Type 1 lässt die Marke hier also Sekunde und Wochentagsanzeige weg.

Anzeige

Ressence Type 8 Wristshot
So sieht die Type 8 von Ressence am Handgelenk aus

Geblieben ist die Gehäusekonstruktion ohne Krone. Aufgezogen und gestellt wird die Uhr über den drehbaren Gehäuseboden. Die Mechanik dahinter besteht aus dem Schweizer Großserien-Automatikwerk Eta 2892 mit Ressence-Modul ROCS 8. Das Gehäuse mit 42,9 Millimeter Durchmesser fällt mit elf Millimetern Höhe flach aus und dank Titan Grad 5 wiegt die Uhr mit Band nur 42 Gramm. Mit 12.500 Schweizer Franken ohne Steuern ist sie zudem das günstigste Modell der Marke.

[15149]

Produkt: Chronos 4/2021
Chronos 4/2021
WETTKAMPF IM WASSER | ROLEX GEGEN OMEGA: SPECIAL 42 SEITEN TAUCHER-UHREN +++ TAUCHEN IST SILBER | TEST: TUDOR BLACK BAY 925 +++ TAUCHERPROFI | TEST: ORIS AQUISPRO DATE +++ TAUCHER-LEGENDE | BLANCPAIN FIFTY FATHOMS

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren