Roger Dubuis: Excalibur Monobalancier in Eon Gold

Skelettiert in Gold

Roger Dubuis, bekannt für seine skelettierten Uhren mit dem markentypischen Stern im Werk, zeigt mir der Excalibur Monobalancier ein Modell in einem 42 Millimeter großen Gehäuse aus der hauseigenen Rotgoldlegierung Eon Gold.

Neue Roger Dubuis Excalibur Monobalancier in Eon Gold
Neue Roger Dubuis Excalibur Monobalancier in Eon Gold

Darin arbeitet das Automatikkaliber RD720SQ mit drei Tagen Gangreserve und Hemmungsteilen aus diamantbeschichtetem Silizium. Als typische Excalibur besitzt die Uhr eine sternförmige Werkbrücke, Kerben in der Lünette und dreifache Bandanstöße. Die Marke aus Meyrin bei Genf bietet in Bezug auf ihre Uhrwerke eine einzigartige Kombination: Erstens entwickelt und baut sie jedes einzelne Kaliber der umfangreichen Kollektion selbst, und zweitens trägt jedes Werk die Genfer Punze als Zeichen seiner hochwertigen Verarbeitung und Veredelung. Die vom Kanton Genf bescheinigte hohe Werkqualität wird mit einem markanten Design kombiniert. Letzteres zieht nicht unbedingt Traditionalisten an, bietet aber eine Vielzahl von Details und Facetten, die eine hohe Wiedererkennbarkeit schaffen. Die Excalibur Monobalancier kostet 74.500 Euro.

Anzeige

[15154]

Produkt: Download: Oris Aquis Date Upcycle im Test
Download: Oris Aquis Date Upcycle im Test
Mit einem Zifferblatt aus recyceltem Ozeanplastik passt die Aquis Date Upcycle perfekt in das Nachhaltigkeitskonzept der Schweizer Marke Oris. Chronos hat die Uhr getestet!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren