Tudor: Black Bay GMT S&G

GMT-Uhr in Bicolor

Tudor ergänzt die Black Bay GMT um ein Modell in Stahl und Gold. Wie das bisherige Modell in Stahl mit blau-roter 24-Stunden-Lünette zeigt die Black Bay GMT S&G die Lokalzeit und zwei weitere einstellbare Zeitzonen an.

 

Anzeige

Tudor Black Bay GMT S&G
Tudor Black Bay GMT S&G

Die Lünette des neuen Modells besitzt eine Skala in Schwarz und Braun. Aus Gelbgold sind die Krone, die Bandmittelglieder und die Lünette. Dazu passen die goldfarbenen Elemente wie die Minutenskala, die Zeiger und die Indexe.

Im Inneren arbeitet das neue Manufakturwerk MT5652. Das beidseitig aufziehende Automatikwerk bietet eine Gangautonomie von circa 70 Stunden und ist ein zertifiziertes Chronometer.

Das Tudor Manufakturwerk MT5652 bietet eine GMT-Funktion und eine Gangautonomie von 70 Stunden.
Das Tudor Manufakturwerk MT5652 bietet eine GMT-Funktion und eine Gangautonomie von 70 Stunden.

Das abwechselnd satinierte und polierte Edelstahlgehäuse misst 41 Millimeter im Durchmesser und ist bis 20 Bar wasserdicht. Lieferbar ist die Tudor Heritage Black Bay GMT S&G sowohl mit einem genieteten Metallband aus Stahl und Gold mit Sicherheitsfaltschließe (5.190 Euro), mit einem braunen Lederband mit Sicherheitsschließe sowie mit einem Textilband mit goldenem Streifen und einer Stiftschließe (je 4.020 Euro).

[15166]

Produkt: Download: 4 deutsche GMT-Uhren im Vergleich
Download: 4 deutsche GMT-Uhren im Vergleich
Deusche reisen gern. Geht es weit weg, leisten Uhren mit zweiter Zeitzone gute Dienste. Das UHREN-MAGAZIN hat vier GMT-Uhren von Meisteringer, Stowa, Mühle-Glashütte und Union Glashütte einem ausführlichen Test unterzogen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren