Produkt: Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den neuen Chronographen von Zenith, der die Hundertstelsekunde messen kann. Alles über den Defy El Primero 21 erfahren Sie hier!

Die Geheimtipps unter den Schweizer Uhrenmarken: Frédérique Constant

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1888
Inhaber | Citizen Watch Co., Ltd.
Preisbereich | 500 bis 5.000 Euro
Uhren pro Jahr | 160.000
Wichtigste Modelllinien | Manufacture, Slimline, Horological Smartwatch, Delight, Classics, Runabout, Vintage Rally
Markenphilosophie | Frédérique Constant sieht seine Aufgabe nicht darin, das Interesse an den eigenen Uhren auf einen begrenzten, elitären Kreis von Kennern zu beschränken, sondern darin, einem breiteren Publikum, das sich für hochwertige klassische Schweizer Uhren zu bezahlbaren Preisen begeistert, die Welt der Uhrmacherkunst zu öffnen. Daher muss jede Neuentwicklung drei Kriterien erfüllen: Design, Qualität und Innovation.
Adresse | Frédérique Constant S.A., Chemin du Champs des Filles 32, 1228 Plan-les-Ouates
Webseite | frederiqueconstant.com

Weitere Informationen finden Sie unter: frederiqueconstant.com
 

Aktuelles Modell im Fokus

Frédérique Constant: Hybrid Manufacture Limited Edition

 

Hybrid Manufacture Limited Edition
Referenz | FC-750DG4H6
Zusatzfunktionen | mechanisches Zeigerdatum; elektronisches Smartmodul mit Aktivitäts- und Schlaferfassung, dynamischem Coach, Cloud-Datensicherung,
Kalibrieranalysefunktion, Weltzeitanzeige etc.
Werk | Manufakturkaliber FC-750, Hybrid (Automatik/Quarz)
Gehäuse | Edelstahl, 42 Millimeter
Limitierung | 888 Exemplare
Preis | 3.350 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: frederiqueconstant.com

 

[5729]

Produkt: Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Die Hublot Big Bang Meca-10 scheint geradewegs aus der Zukunft zu kommen. Bietet die Manufakturuhr auch technisch zukunftsweisendes? Chronos testet die Meca-10.
Das könnte Sie auch interessieren