40 Jahre TAG Heuer Monza Chronograph

Der Stopper für die Rennstrecker entwickelt sich zum Klassiker

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 12. September 2016

Anfang des Jahres präsentierte TAG Heuer eine Neuauflage seines kissenförmigen Chronographen Monza. Der Anlass: Der markante Renner feiert seinen 40. Geburtstag. Deswegen hat das UHREN-MAGAZIN sich seine Geschichte einmal näher angesehen.

TAG Heuer: Monza Chronograph
TAG Heuer: Monza Chronograph

1976 brachte TAG Heuer den Monza Chronograph erstmals auf den Markt, um den Sieg von Niki Lauda bei der Formel-1-Weltmeisterschaft zu feiern. Dabei kombiniert die Schweizer Marke Designmerkmale der 30er-Jahre, wie das Kissengehäuse, mit moderner Technologie.

TAG Heuer Monza Chrongoraph von 1976
TAG Heuer Monza Chrongoraph von 1976

Heute ist das Original-Modell eine Rarität und sehr begehrt auf dem Gebrauchtmarkt. Wir verraten, was man dafür investieren muss und welche Folgemodelle ebenfalls einen Blick lohnen.

Ganz in Schwarz: der TAG Heuer Monza Chronograph Calibre 17
Ganz in Schwarz: der TAG Heuer Monza Chronograph Calibre 17

Was die Neuauflage aus diesem Jahr attraktiv macht und inwiefern sie sich vom Original unterscheidet, das erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe 5.2016 des UHREN-MAGAZINS. mg

Hier können Sie das UHREN-MAGAZIN 5.2016 für 7,50 Euro versandkostenfrei bestellen

Und hier können Sie das UHREN-MAGAZIN 5.2016 für 5,50 Euro herunterladen

Breitling: Navitimer Rattrapante | Baselworld 2017 [Preis-Update]

Mit dem Navitimer Rattrapante stellt Breitling ein neues Chronographenkaliber vor. Im Jahr 2009, zum 125-jährigen Firmenbestehen, präsentierte die Marke ihr erstes Manufakturkaliber: Der Spezialist für Pilotenuhren und Chronographen absolvierte seine Premiere mit dem automatischen B01 mit Stoppfunktion. In den zurückliegenden Jahren … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche