Produkt: Uhren-Magazin Digital 3/2015

Uhren-Magazin Digital 3/2015

Baselworld 2015 +++ Vergleichstest: Seiko, Wempe, TAG Heuer Sportuhren +++ 3 Stahl-Chronographen unter 3000 Euro +++ 120 Modelle mit Mondphasenanzeige +++
5,50 €
Österreich: 5,50 € Schweiz: 6,60 CHF International: 5,50 €
Inkl. MwSt. | AGB

NEUES

  • Baselworld 2015 Die wichtigste Uhrenmesse des Jahres hielt auch dieses Mal wieder einige Highlights bereit. Die UHREN-MAGAZIN-Redaktion war vor Ort und hat sie gesehen. Die interessantesten Neuheiten stellen wir vor. 
  • Watchstars Award Auf der Baselworld 2015 erhielten die Sieger des Watchstars Awards Urkunde und Trophäe. Das UHREN-MAGAZIN war dabei.

TEST

  • Sportchronographen Auch im Alltag müssen Chronographen widerstandsfähig und robust sein. Wie sich Seiko, TAG Heuer und Wempe schlagen, zeigt unser Vergleichstest.
  • Gold-Werte Wir testen A. Lange&Söhne, Jaeger-LeCoultre, Patek Philippe, Piaget und Vacheron Constantin mit ihren Einstiegsuhren in die goldene Luxusklasse.
  • Meistersinger Zum ersten Mal weltweit wird das eigene Handaufzugswerk der Münsteraner – das MSH01 – in der neuen Uhr Circularis auf Herz und Nieren geprüft.
  • Tudor Mit der Heritage Ranger holt die Schweizer Marke einen hauseigenen Klassiker in die Moderne. Der Einzeltest zeigt, wie gut das gelungen ist.

JOURNAL

  • Oris Der Schweizer Uhrenhersteller überzeugt immer wieder mit technischen Novitäten jenseits des Werkes.
  • Kaufmann Ein Blick in die Kaufmann-Manufaktur zeigt, wie viel handwerkliche Kunst für ein Armband nötig ist.
  • Paneristi Begeisterte Uhrensammler, die mehr verbindet, als nur die Liebe zur italienischen Uhrenmarke.

WISSEN

  • Technik A- Z Wir erklären, welche Funktion Hebestein und Hebelstein bei der Kraftübertragung vom Ankerrad auf das Schwingsystem haben.
  • Materialkunde Karbon Karbon besitzt viele Eigenschaften, die es zum begehrten Werkstoff machen. Aber nur wenige Hersteller setzen ihn tatsächlich ein. Wir erklären, warum.
  • Marktübersicht Mondphasen Diese Anzeige hat mehr ästhetischen, denn praktischen Nutzen. Dennoch dreht der Mond auf vielen Zifferblättern seine Bahnen.
Das könnte Sie auch interessieren: