Produkt: UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2019

UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2019

BASELWORLD Highlights+++Nomos Glashütte: Tangente neomatik+++EXKLUSIVTEST: Oris Aquis GMT Date+++Goldene Unruh+++TESTS: Breitling,Rolex, IWC,Omega...
13,90 €
Österreich: 13,90 € Schweiz: 16,70 CHF International: 13,90 €
Inkl. MwSt. | AGB
15,90 €
Österreich: 15,90 € Schweiz: 31,70 CHF International: 15,90 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Neues

  • Goldene Unruh 2019: Wir zeigen die Gewinner in fünf Preiskategorien und der Goldmedaille Technik. Erstmals wurde auch ein Jury-Preis für eine Damenuhr vergeben.
  • Baselworld 2019: Viel hat sich verändert auf der weltgrößten Uhrenmesse. Dennoch werden hier die Trends gesetzt. Wir zeigen die ersten Neuheiten vorab.

Test

  • Oris bringt erstmals eine Zeitzonenfunktion in die Taucheruhren-Linie Aquis. Wir testen die Aquis GMT Date noch bevor sie auf der Baselword vorgestellt wird.
  • Rolex: Die Datejust ist der Inbegriff einer klassischen Armbanduhr. Wir haben sie unter simulierten Bedingungen des ganz normalen Alltags getestet.
  • Jaeger-LeCoultre Der neue Polaris-Chronograph erregt Aufmerksamkeit. Wir überprüfen, ob die inneren Werte seinem gewinnenden Äußeren entsprechen.
  • Glashütte Original: Die sächsische Manufaktur entdeckte das Design der 1960er-Jahre wieder. Die Sixties mit grünem Zifferblatt ist ein wahrer Augenschmaus.
  • Breitling Die Superocean Héritage II hat mit dem neuen automatischen Kaliber B20, das in Kooperation mit Tudor entstanden ist, den Markt erobert.
  • Omega: Die Railmaster entstand 1957 als Armbanduhr, die bei der Arbeit getragen wird. Noch heute ist sie stilsicher und der perfekte Begleiter im Arbeitsalltag.
  • IWC Das neue Manufakturkaliber 69375 haben wir im Ingenieur Chronograph Classic getestet. Die Uhr orientiert sich an der ersten Generation der Ingenieur-Familie.
  • Tudor Aus der Kooperation mit Breitling ist für Tudor ein Chronographenkaliber hervorgegangen. Wir testen die Modifikation im Heritage Black Bay Chrono.
  • Seiko Nach mehr als zehn Jahren bringt der japanische Hersteller eine seiner beliebtesten Taucheruhren namens »Samurai« in die Kollektion zurück.
  • Porsche Design Der Hersteller erweitert die Kollektion 1919 um einen Chronographen mit Flyback-Funktion, Chronometerzertifikat und eigenem Automatikkaliber.
  • Girard-Perregaux Die Laureato ist endgültig zurück. Ausgestattet mit einem modernen Automatikkaliber weiß sie ihre Design-Codes zu wahren.
  • Mido Der Commander ist mit seinem Zifferblatt und dem integrierten Milanaiseband unverkennbar. Hinter der Retro-Fassade steckt moderne Technik.
  • Sinn Spezialuhren Überdruck und Kälte, Eistauchen, Paddeln und Büroalltag – nichts konnte der U212 etwas anhaben. Fast ein Jahr lang haben wir sie getragen.
  • Nomos Glashütte Das jüngste Mitglied der Kollektion nimmt Anleihe an deutscher Lebensart. Die Autobahn geht mit neuem Manufakturwerk auf die Piste.
  • Junghans und Junkers Die beiden Hersteller aus Deutschland nehmen mit den getesteten Uhrenmodellen Anleihe am 100 Jahre alten Bauhaus-Design.
Das könnte Sie auch interessieren: