Produkt: UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
IWC Ingenieur Chronograph: Der neue Klassiker im Test +++ Marktübersicht: 80 Modelle unter 1000 Euro +++ Schwerpunkt: Retrouhren +++ Test: Longines Big Eye +++

IWC: Da Vinci Chronograph Edition “Laureus Sport for Good Foundation” – SIHH 2017

Sein starkes Engagement für ökologische wie soziale Projekte bringt IWC in jedem Jahr mit einem Sondermodell zum Ausdruck. Der Da Vinci Chronograph Edition „Laureus Sport for Good Foundation“ ist auf 1.500 Exemplare limitiert und trägt auf seinem Gehäuseboden die Zeichnung des Siegers des weltweit ausgeschriebenen Kindermalwettbewerbs.

IWC: Da Vinci Chronograph Edition "Laureus Sport for Good Foundation"
IWC: Da Vinci Chronograph Edition „Laureus Sport for Good Foundation“

Dahinter arbeitet das hauseigene Chronographenkaliber 89361 mit automatischem Aufzug und Flyback-Funktion. Die Anzeigen werden auf einem blauen Zifferblatt abgebildet. Ein Teil des Verkaufserlöses der 13.500 Euro teuren 42-Millimeter-Edelstahluhr spendet IWC an Laureus-Sportprojekte. mg

Auf der Rückseite ist das Siegerbild des internationalen Kindermalwettbewerbes zu sehen.
Auf der Rückseite ist das Siegerbild des internationalen Kindermalwettbewerbes zu sehen
Produkt: Download: Chopard Alpine Eagle XL Chrono im Test
Download: Chopard Alpine Eagle XL Chrono im Test
Alpine Eagle XL Chrono von Chopard

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren