3 Minuten

Damasko DS30 – Neuauflage mit begrenzter Stückzahl

Damasko: DS30 Yellow
© PR
Die beliebte und Facettenreiche DS30 Linie von Damasko mit ihren sieben Modellvarianten kommt ab dem 15. Mai 2022 wieder zurück! Mit einem Durchmesser von 39 Millimetern und einer Höhe von nur 9,9 Millimetern macht sich die DS30-Linie mit ihrer unaufdringlichen Eleganz am Damenhandgelenk genauso gut wie bei Herren. Durch den spielerischen Kontrast zwischen den verschiedenen Zifferblatt- Zeigerfarben und den mit weißer Spezialfarbe belegten Indizes wirkt die DS30 als beständiger Klassiker.Weitere Informationen zur Damasko DS30 erhalten Sie unter www.damasko-watches.com

Ein optimierter vollendeter Klassiker

Die Gemeinsamkeit zur bestehenden DS30-Linie mit Manufakturkaliber, liegt in der Liebe zu klarem, schnörkellosen Design. In jedem einzelnen Modell der DS30-Linie steckt der Wille zur höchsten technischen Präzision und klarer Ablesbarkeit des Ziffernblattes. Diese Modellreihe ist ein robuster, zuverlässiger und für jeden Tragekomfort optimierter Klassiker.Die DS30-Linie steht aber ebenso für schlichte Eleganz und Varianz. Je nach Vorliebe können die Datumsanzeige und der Sekundenzeiger in unterschiedlichen Farben wie: gelb, blau und grün gewählt werden. Zusätzlich legt Damasko auch die DS30 Ocean mit ihrem Zwillingsbruder der DS30 OBO, mit eingefärbten orangen Sekundenzeiger wieder auf. Nicht zu vergessen, die DS30 Grey. Sie ist nicht nur für Liebhaber von dezenteren Uhren eine ausgezeichnete Wahl, sondern trifft auch den romantischen Vintage Stil in modernster Art und Weise.

Die Gehäuse-Konstruktion

Das Highlight der DS30-Linie ist das perlgestrahlte Gehäuse aus U-Boot Stahl. Dieses zeichnet sich nicht nur durch außerordentliche Fertigkeit aus, sondern ist von höchst amagnetischer Beschaffenheit und Korrosionsbeständigkeit. Alle Komponenten des Gehäuses sind randschichtgehärtet und perlgestrahlt. Der Boden und die Lünette sind wie auch die Krone verschraubt. Auch hier verwendet Damasko das „System Damasko“ mit eigenen entwickelten Kronenschutzmechanismus. Die DS30 Linie ist bei allen Varianten Wasserdicht bis 200 Meter Tiefe. Des Weiteren ist sie mit unter- und überdrucksicheren Saphirglas ausgestattet, welches beidseitig entspiegelt wird. Somit kann eine optimale Ablesbarkeit bei allen Aktivitäten gewährleistet werden.Weitere Informationen zur Damasko DS30 erhalten Sie unter www.damasko-watches.com

Das Innerste der Modellreihe

Alle Uhren der DS30-Linie werden in der Manufaktur mit dem Eta Werk 2824-2 gebaut. Es ist äußerst robust und zuverlässig und wird daher auch liebevoll Panzer genannt. Das ist auch der Grund warum wir uns für dieses Werk für diese Modellinie entschieden haben.Das Werk ist mit 25 Rubinen ausgestattet und hat eine Gangreserve von 38 Stunden, sowie eine Schlagfrequenz von 28.000 A/h. Die DS30 ist mit allen wichtigen Anzeigemöglichkeiten wie Stunden, Minuten und Zentralsekunde ausgestattet. Zudem haben alle Modelle eine Datumsanzeige mit Schnellverstellung. Zur erleichterten Zeiteinstellung sind die Uhrwerke mit einer Sekundenstoppfunktion versehen.

Die Besonderheit der Krone

Außerdem ist auch die Damasko DS30 Modellreihe mit unserem einzigartigen Kronenmechanismus ausgestattet. Dieser kuppelt die Krone beim Verschrauben von der Aufzugswelle ab und gewährt ihr danach einen größeren Spielraum, damit Stöße, Vibrationen und äußere Einflüsse nicht auf das Herzstück der Uhren übertragen werden können.
Durch den Kontrast zwischen den verschiedenen Zifferblatt- Zeigerfarben und den mit weißer Spezialfarbe belegten Indizes wirkt die DS30 als beständiger Klassiker. Die Stundenindizes sind mit lang nachleuchtender Spezialfarbe belegt (Superluminova X1 GL C1 White 10), die sobald es dunkel wird zu leuchten beginnt. Die Stunden- und Minutenzeiger werden schwarz lackiert und anschließend mit nachleuchtender Spezialfarbe versehen.Weitere Informationen zu den Damasko Modellen und Neuigkeiten finden Sie auf www.damasko-watches.com
Damasko: DS30 OBO © Damasko

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Sternglas: Lumatik
Sternglas bringt zum beginnenden Frühling eine neue Automatikuhr mit verbessertem Werk, hellblauem Zifferblatt und zweifarbigen Leuchteffekten.
1 Minute
Corum: Admiral 42 Automatic
Meteoritenzifferblätter erfreuen sich in den letzten Jahren steigender Beliebtheit. Corum bestückt seine Admiral nun mit dem Material aus dem Weltall und überrascht dabei mit einer ungewöhnlichen Farbe.
1 Minute
Parmigiani: Die neue Toric
Parmigiani hat seine Toric redesignt und stellt zum Start zwei Dreizeigeruhren und einen Schleppzeigerchronograph vor. Den eleganten Uhren sieht man an, dass an jedem Detail lange gefeilt wurde.
4 Minuten
Die 15 schönsten Dress-Watches - Welche elegante Uhr trägt der Mann am Abend?
Die meisten Uhren sind auf irgendeine Weise sportlich. Aber was trägt der Mann am Abend in der Oper oder bei sonstigen festlichen Anlässen? Die 15 schönsten Dress-Watches im Überblick:
7 Minuten
3. Aug 2023