2 Minuten

Die Damasko DK36 - Revival eines Klassikers

Damasko: DK36
© PR
In der Neuauflage des Klassikers DA36, bringt Damasko jetzt die DK36 mit Damasko-Manufakturkaliber A26-3 zurück. Die Datumsanzeige und eine Wochentagsanzeige befinden sich auf Sonderposition 3,5 Uhr. Wählbar in den Sprachen Deutsch und Englisch.Das Damasko-Manufakturkaliber weißt eine Gangreserve von 42 Stunden auf. Das zuverlässige Eigenkaliber, mit in der Manufaktur angefertigten gebläuten Schrauben, Stiften, Zahnrädern, Rotor und Platinen wird stets weiterentwickelt und für die Kunden stetig optimiert.
Damasko: DK36 - erhältlich in Matt und Black © Damasko

Schutz des Damasko-Manufakturkalibers A26-3

Der Boden, die Krone und der Kronentubus sind verschraubt nach System "Damasko". Ein Kronensystem von Damasko garantiert, dass die Krone ein Uhrenleben lang wartungsarm und verschleißfrei funktioniert. Die Krone ist gehärtet, verschraubt und dreifach abgedichtet für maximalen Schutz. In verschraubten Zustand wird die Stellwelle von der Krone abgekuppelt, damit keinerlei Druck, Stöße oder Vibrationen zum Werk weitergeleitet werden. Die patentierte Damasko-Schmierstoffzelle lagert den Kronenschaft und versieht ihn mit einem feinen Schmierstofffilm, der jahrelang hält. Außerdem kann dadurch die Damasko-Krone problemlos unter Wasser bedient werden.Weitere Informationen zu Damasko finden Sie unter: www.damasko-watches.com
© Damasko

Magnetfeldabschirmung bei Damasko

Der Abschirmkäfig, den alle Damasko Modelle aus eisgehärteten Edelstahl besitzen, verbindet pure Physik mit exakter Detaillösung und intelligenter Materialtechnik, wodurch die Damasko-Zeitmesser absolut alltagstauglich sind! Das Innenleben der Damasko wird, durch den Schutzmantel bestehend aus: Zifferblatt, Werkring und Innenboden, abgeschirmt. Dabei wirkt das Innengehäuse ähnlich wie ein Faradayscher Käfig. Durch den zusätzlich integrierten Abschirmkäfig aus einer Speziallegierung entsteht en Schutz vor Magnetismus von bis zu 80.000 A/m.
Damasko: Manufakturkaliber A26-3 © Damasko

Garantierte Sicherheit unter Wasser

Die Damasko Krone kann aufgrund des Damasko Kronen-Systems problemlos unter Wasser bedient werden. Die DK36 Linie ist wasserdicht bis 100 Meter Tiefe. Des Weiteren ist sie mit unter- und überdrucksicheren Saphirglas ausgestattet, welches beidseitig entspiegelt wird.

Ablesbarkeit der Damasko DK36

Durch den Kontrast zwischen den Zifferblatt-Zeigerfarben und den mit weißer Spezialfarbe belegten Indizes wirkt die DK36 als beständiger Klassiker. Die Stundenindizes sind mit lang nachleuchtender Spezialfarbe belegt (Superluminova X1 GL C1 White 10), die sobald es dunkel wird zu leuchten beginnt. Die Stunden- und Minutenzeiger werden schwarz lackiert und anschließend mit nachleuchtender Spezialfarbe versehen. Zusätzlich erlauben die klare Optik des Zifferblattes und die spezielle Zeigerform selbst bei schlechten äußeren Umständen eine optimale Ablesbarkeit bei allen Aktivitäten.Weitere Informationen zur DK36 finden Sie unter: www.damasko-watches.com
© Damasko

Passendes Zubehör: Eisgehärtetes Damasko-Manufakturstahlarmband

Das Damasko-Manufakturstahlarmband besteht aus eisgehärteten Edelstahl Gliedern und aus Titan Grade 5 gefertigten Schrauben und Buchsen. Bei den Stahlarmbandgliedern wird das beliebte Härteverfahren verwendet. Hierbei wird der Stahl auf über 1.000 Grad Celsius aufgeheizt und mittels flüssigem Stickstoff auf bis -190 Grad Celsius eisgekühlt, dadurch entsteht ein besonders feines, hartes und durchgängiges Gefüge von circa 60 HRC.

Merkmale des Modells:

    • Durchmesser: 40 Millimeter
    • Gesamthöhe: 12,3 Millimeter
    • Bandstoßbreite: 20 Millimeter
    • Gehäusehorn zu Gehäusehorn: 48,6 Millimeter
    • Gewicht ohne Band: 70 Gramm
Sichern Sie sich jetzt Ihre Damasko DK36 in Matt oder Black unter www.damasko-watches.com
© Damasko

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Sternglas: Lumatik
Sternglas bringt zum beginnenden Frühling eine neue Automatikuhr mit verbessertem Werk, hellblauem Zifferblatt und zweifarbigen Leuchteffekten.
1 Minute
Corum: Admiral 42 Automatic
Meteoritenzifferblätter erfreuen sich in den letzten Jahren steigender Beliebtheit. Corum bestückt seine Admiral nun mit dem Material aus dem Weltall und überrascht dabei mit einer ungewöhnlichen Farbe.
1 Minute
Parmigiani: Die neue Toric
Parmigiani hat seine Toric redesignt und stellt zum Start zwei Dreizeigeruhren und einen Schleppzeigerchronograph vor. Den eleganten Uhren sieht man an, dass an jedem Detail lange gefeilt wurde.
4 Minuten
Die 15 schönsten Dress-Watches - Welche elegante Uhr trägt der Mann am Abend?
Die meisten Uhren sind auf irgendeine Weise sportlich. Aber was trägt der Mann am Abend in der Oper oder bei sonstigen festlichen Anlässen? Die 15 schönsten Dress-Watches im Überblick:
7 Minuten
3. Aug 2023