1 Minute

Junkers: 100 Jahre Nachtflug

Im Dunkeln leuchtet das gesamte Zifferblatt der Junkers 100 Jahre Nachtflug
© PR
Die deutsche Uhrenmarke Junkers präsentiert mit dem Modell 100 Jahre Nachtflug eine Fliegeruhr mit vollflächig leuchtendem Zifferblatt.
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des historischen Nachtflugs von New York nach Chicago im Herbst 1923 präseniert Junkers seine neueste limitierte Edition – die Junkers 100 Jahre Nachtflug. Das auf 999 Exemplare limitierte Modell ist eine Hommage an die Pioniertat von Edward Stinson und Charles Dickenson: Im Herbst 1923 absolvierte der Pilot Stinson zusammen mit Dickenson, dem Präsidenten des Aero-Clubs Illinois, mit einer Junkers F 13 einen bahnbrechenden Flug über Nacht von New York nach Chicago. Dieser setzte einen Meilenstein in der Entwicklung der Luftfahrt, der als Vorläufer des Nachtflugverkehrs gesehen wird. (Hier finden Sie fünf moderne Fliegeruhren.)
Bei Tag hält präsentiert sich die Leuchtmasse in hellem Grün © WatchTime
Bei der Neuheit, die dem historischen Meilenstein huldigt, handelt es sich um eine 42 Millimeter große und 12,4 Millimeter hohe Edelstahluhr, die an Armbändern aus Edelstahl oder Rindsleder getragen wird. Dank verschraubter Krone beträgt die Wasserdichtheit 100 Meter. Das nachleuchtende Zifferblatt wird von einem Saphirglas überspannt, und auf der Rückseite gibt ein sechsfach Mineralglasboden Einblick in das Seiko-Automatikkaliber NH35. (Hier geht es zu Fliegeruhren mit besonderen Zusatzfunktionen.)
Mit Rindslederband wiegt die 100 Jahre Nachtflug lediglich 96 Gramm © Junkers
Die Lederbandversion macht sich mit einem geringen Gewicht von 96 Gramm am Arm kaum bemerkbar, während die Gliederbandvariante für eine merkliche Präsenz am Handgelenk sorgt. Die beiden Varianten kosten 640 beziehungsweise 695 Euro. (Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Produktgattung Fliegeruhr.)

Top Thema: G-Shock - MRG-B2100B-1ADR

Eine Hommage an die Schönheit japanischen Kunsthandwerks.

Sinn U1 C Hai - Der Hai unter den Taucheruhren

Exklusive Edition in Zusammenarbeit mit Chronos x WatchTime Germany