1 Minute

Sternglas: Naos Automatik Edition Bronze

Sternglas: Naos Automatik Edition Bronze
© Sternglas
Das neueste Modell der deutschen Marke Sternglas bietet zum Einsteigerpreis ein bronzefarben beschichtetes Gehäuse und ein Schweizer Automatikwerk.
Sternglas aus Hamburg lässt seiner Naos mit Quarzwerk und bronzefarbenem Gehäuse nun die Naos Automatik Edition Bronze mit Automatikwerk folgen. Das robuste Kaliber 8215 stammt von der Citizen-Werkeschmiede Miyota und bietet eine Datumsanzeige sowie 40 Stunden Gangreserve.Das schlichte Uhrwerk arbeitet hinter einem mit sechs Schrauben befestigten Sichtboden. Der Bodenrand ist wie das restliche Gehäuse aus Edelstahl gefertigt wird im PVD-Verfahren bronzefarben beschichtet. So erinnert die neue Naos an das maritime Material Bronze, aus dem unter anderem Schiffsschrauben gefertigt werden. (Hier geht es zu einer anderen Neuheit von Sternglas.)
Hinter dem Sichtboden arbeitet das Miyota-Automatikkaliber 8215 © Sternglas
Die neue Naos wird mit einem Armband aus Vintage-Kalbsleder geliefert, das sich mithilfe von Schnellwechsel-Federstegen ohne Werkzeug durch weitere Bänder aus dem Sternglas-Onlineshop ersetzen lässt. Handgefertigte Nähte an den Bandanstößen verleihen dem mit der Zeit Patina ansetzenden Leder zusätzliche Reize. (Betont auffällig zeigt sich die Naos mit gelbem statt grünem Zifferblatt.)
So elegant sieht die neue Naos am Handgelenk aus © PR
Die Naos Automatik Edition Bronze misst 38 Millimeter und folgt damit dem aktuellen Trend zu dezenten Durchmessern. Das Gehäuse ist bis fünf Bar druckfest, hält also Regengüsse und andere Alltagsvorkommnisse problemlos aus. Mit gewölbtem, beidseitig entspiegeltem Saphirglas kostet die neue Grüne überraschend günstige 379 Euro. (Weitere gute Uhren unter 1.000 Euro finden Sie hier.)

Top Thema: Zenith - Defy Skyline Chronograph

Lang ersehnt und endlich da – die Defy mit Stoppfunktion

Hotspot: Certina - DS Action GMT Powermatic 80

Die Uhr für alle, die Reisen und Abenteuer lieben

Das könnte Sie auch interessieren

Sternglas: Lumatik
Sternglas bringt zum beginnenden Frühling eine neue Automatikuhr mit verbessertem Werk, hellblauem Zifferblatt und zweifarbigen Leuchteffekten.
1 Minute
Corum: Admiral 42 Automatic
Meteoritenzifferblätter erfreuen sich in den letzten Jahren steigender Beliebtheit. Corum bestückt seine Admiral nun mit dem Material aus dem Weltall und überrascht dabei mit einer ungewöhnlichen Farbe.
1 Minute
Parmigiani: Die neue Toric
Parmigiani hat seine Toric redesignt und stellt zum Start zwei Dreizeigeruhren und einen Schleppzeigerchronograph vor. Den eleganten Uhren sieht man an, dass an jedem Detail lange gefeilt wurde.
4 Minuten
Die 15 schönsten Dress-Watches - Welche elegante Uhr trägt der Mann am Abend?
Die meisten Uhren sind auf irgendeine Weise sportlich. Aber was trägt der Mann am Abend in der Oper oder bei sonstigen festlichen Anlässen? Die 15 schönsten Dress-Watches im Überblick:
7 Minuten
3. Aug 2023