2 Minuten

Laco Kiel.2 Schwarz & Weiß

Laco: Kiel.2
© PR
Laco lässt ihren Klassiker Kiel in zwei neuen Farbvarianten wiederaufleben. Beide Modelle überzeugen mit durchdachten Details und einem von historischen Fliegeruhren inspiriertem Design, für das Laco wie kaum eine andere Marke steht. Mit einem optimierten Gehäuse mit reduzierter Höhe und einer Druckfestigkeit bis 10 Bar, sind die neuen „Kiel.2 Schwarz“ und „Kiel.2 Weiss“ die perfekten Begleiter für alle Herausforderungen des Alltags und darüber hinaus.
Die sportlich-eleganten Zeitmesser vereinen mit dem unverkennbaren Design einer Fliegeruhr und der hohen Funktionalität eines Chronographen zwei der erfolgreichsten Uhrentypen überhaupt. Der an die Modelle früherer Zeiten angelehnte Instrumentenlook ist geschichtlich inspiriert. Die aktuellen Laco Fliegeruhren bringen dabei noch heute die Eigenschaften der historischen Vorbilder, wie perfekte Ablesbarkeit, robuste Ausstattung und feine Vintage-Ästhetik an das Handgelenk. Das trifft besonders auf den Fliegerchronographen Kiel zu, der in seiner ersten Ausführung mit schwarzem Zifferblatt bis 2018 gebaut wurde und später nochmals in einer limitierten Edition erhältlich war.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.laco.de
© PR
Bei der Neuauflage des Modells bestand die Herausforderung darin, die Proportionen eleganter zu gestalten, gleichzeitig aber die hohe Wiedererkennbarkeit zu erhalten. Das ist Laco gelungen. Zur schwarzen Version gibt es nun zusätzlich ein Pendant mit weißem Zifferblatt.Das Gehäuse der beiden betont klassischen Fliegerchronographen, wurde subtil überarbeitet und auf einen Durchmesser von zeitgemäßen 43 Millimetern verkleinert. Mit einer ebenfalls reduzierten Höhe von 14 Millimetern, geben die Zeitmesser auch unter der Hemd-Manschette eine gute Figur ab. Der dezente Einsatz polierter Flächen an Lünette und Drückern veredelt im Wechselspiel mit dem gebürsteten Edelstahlgehäuse den optischen Eindruck. Mit einer Wasserdichtigkeit von 10 Bar sind die Uhren für fast alle Aktivitäten am und im Wasser geeignet.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.laco.de
© Laco
Passend dazu bietet Laco ein Metallband als Alternative zum schwarzen Lederband mit Ziernieten. Auch bei der neuen Generation der Kiel, gewährleisten entspiegelte Saphirgläser, sowie der Einsatz von Superluminova C3 auf einzelnen Elementen des Zifferblattes und den thermisch gebläuten Zeigern beste Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen und im Dunkeln.
© Laco
Angetrieben werden die Zeitmesser von einem automatischen Chronographenkaliber, dem Laco 500, welches durch einen Saphirglasboden bewundert werden kann. Es basiert auf dem bewährten Schweizer Uhrwerk Sellita SW500 in Elaboré-Qualität und wartet mit einer Gangreserve von mindestens 56 Stunden auf. Wahlweise bietet Laco das Uhrwerk auch in der Qualitätsstufe Top an. Wie bei anderen Modellen des Hauses bietet Laco zudem die Möglichkeit einer Gehäusegravur, sowie den Einbau eines doppelt entspiegelten Saphirglases oder einer englischen Datumsscheibe.
© Laco
Die Kiel.2 Schwarz und die Kiel.2 Weiss sind bei Laco und den authorisierten Fachhändlern zum Preis ab 2.190 Euro (am Lederband) erhältlich.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.laco.de

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks