2 Minuten

Bulgari Octo Finissimo - Italienisches Design und Schweizer Uhrmacherkunst

Bulgari: Octo Finissimo
© PR
Im Jahr 2014 kam die erste Octo von Bulgari auf den Markt. Seitdem hat die Kollektion eine Serie bahnbrechender Rekorde im Bereich ultraflacher Uhrenkonstruktionen aufgestellt. Und über diese aufeinanderfolgenden Erfolge hinaus hat die Octo Finissimo die Codes des Uhrendesigns neu definiert und den Status einer echten Kultuhr erlangt.Ihr ultraflaches Profil ist ein unverwechselbares Merkmal dieser Uhr. Außerdem hebt sie sich mit ihrer geometrischen Gehäuseform, dem kongenial Achteck und Kreis zu einer spannungsreichen Verbindung kombiniert, deutlich von anderen Zeitmessern ab.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bulgari.com
Das integrierte Gliederarmband aus seidenmattem Edelstahl setzt die kühne Gestaltung nach beiden Seiten fort und verleiht der Uhr fast etwas Monumentales. Und doch hat die von Bulgaris Designdirektor Fabrizio Buonamassa Stigliani geschaffene Gestaltung ihre ganz eigene Leichtigkeit.
© Bulgari
Diese drückt sich zum einen aus in der kleinen Sekunde, die sich spielerisch zwischen sieben und acht Uhr zeigt und dabei bewusst aus der Symmetrie genommen wird, um den Ziffern  Sechs und Zwölf ihren gebührenden Raum zu geben. Zum anderen kommt hier die geringe Bauhöhe ins Spiel: Die Octo Finissimo ragt gerade einmal 6,4 Millimeter auf und gehört damit zu den extraflachen Uhren.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bulgari.com
© Bulgari
Sie schmiegt sich perfekt ans Handgelenk und scheint ganz und für ihren Träger gemacht zu sein. Dass die Uhr so flach ist, liegt am Manufakturkaliber BVL 138, das in den Bulgari-Ateliers in Le Sentier im Vallée de Joux entsteht. Ein Mikrorotor aus Platin sorgt dafür, dass das Werk nicht höher wird als 2,23 Millimeter, dennoch erreicht es eine beeindruckende Gangreserve von 60 Stunden. Durch den transparenten Gehäuseboden kann man dem fein verzierten Automatikwerk bei der Arbeit zusehen.
© Bulgari
Das blau lackierte Zifferblatt mit Sonnenschliff passt ideal zum hell schimmernden Edelstahl und rundet den eleganten Eindruck ab. Die Octo Finissimo misst 40 Millimeter im Durchmesser und ist bis 100 Meter wasserdicht.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bulgari.com
© Bulgari

Technische Daten der Bulgari Octo Finissimo:

Gehäuse | 40 Millimeter, oktogonal, Edelstahl, zehn Bar wasserdicht, SaphirglasbodenUhrwerk | Manufakturkaliber BVL 138, Automatik, Mikrorotor aus Platin, 6o Stunden GangreserveZifferblatt | blau lackiert mit SonnenschliffArmband | EdelstahlPreis | 13.500 Euro

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Czapek: Antarctique Mount Erebus Deep Blue - Erste Antarctique in Gold
Als Reaktion auf die Nachfrage von Markenfans präsentiert Czapek das Modell Antarctique erstmals in einem Goldgehäuse.
2 Minuten
Rolex: GMT-Master II in Stahl 2024 - Rolex hat eine neue GMT-Master II in Stahl vorgestellt
Mit grau-schwarzer Lünette und grünem GMT-Zeiger ist die Neuheit die dezenteste Variante des belieben Zeitzonenmodells.
2 Minuten
9. Apr 2024
7 bemerkenswerte Neuvorstellungen der Woche
Carl F. Bucherer, Lederer & Co: Von innovativer Mechanik bis zu futuristischen Designs – diese Neuheiten haben uns diese Woche begeistert.
6 Minuten