2 Minuten

Damasko Uhrenmanufaktur – Made in Germany

Damasko DC86/2
© Damasko

In Barbing bei Regensburg schlägt das Herz der Damasko Uhrenmanufaktur. Hier hat die Damasko GmbH ihren Sitz, nur hier findet die Entwicklung, Produktion und Montage jedes einzelnen Damasko Zeitmessers statt. In der Manufaktur werden verschiedenste Bauteile der Manufakturkaliber gefertigt und veredelt, genauso wie Gehäuse und Komponenten, um am Ende zu einem kleinen technischen Wunderwerk zusammengefügt zu werden. Mit Stolz trägt jede Damasko Uhr das Label „Designed, Engineered and Made in Germany“, als Qualitätsmerkmal, als Versprechen und als Antrieb für zukünftige Damasko Zeitmesser.

Hier erfahren Sie mehr über die besonderen Technologien: www.damasko-watches.com

Damasko – Produktion Made in Germany

Langlebigkeit, Verlässlichkeit und Wartungsfreundlichkeit stehen ab der ersten Ideenskizze für ein neues Model im Pflichtenheft. Um dies garantieren zu können, setzt Damasko konsequent auf die Fertigung nahezu aller Komponenten im Haus. Beginnend bei der kleinsten Schraube bis hin zum kompletten Gehäuse, vom einzelnen Zahnrad bis zum kompletten Schwingsystem-daher gilt das Unternehmen als eine der letzten deutschen Vollmanufakturen.

Damasko Manufakturkaliber C51 & Pressplatte Platinen © Damasko

Damasko – Innovation Made in Germany

Die eigene Fertigung im Haus ist eng verknüpft mit der internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Spezielle Härteverfahren für Gehäuse und Komponenten, Beschichtungen für die Schmierfreie Hemmung, Siliziumspiralfedern und Hemmungen und eben komplette Manufakturwerke, um einige Beispiele zu nennen, werden hier erdacht und erprobt. Dies führt dazu, dass man mit über 100 Patenten, Geschmacks und Gebrauchsmustern zu den absoluten Innovationstreibern der Uhrenindustrie zählt. Dabei verfolgt die Implementierung neuer Materialien, Verfahren und Einzellösungen, immer das Ziel, die Funktionalität, die Einfachheit einzelner Mechaniken und die Solidität der Konstruktionen zu steigern.

Damasko Silizium-Spirale © Damasko
Hier erfahren Sie mehr über die besonderen Technologien: www.damasko-watches.com
Damasko Ankerrad aus Silizium © Damasko

Damasko – Unabhängigkeit Made in Germany

Stetige Verbesserung und Innovation bei gleichzeitiger attraktiver Preissetzung, dieses Ziel lässt sich nur durch langfristiges Denken und Planen realisieren. Als familiengeführte, konzernfreie Manufaktur zählt hier nicht die Gewinnmaximierung, sondern eine langfristige Beziehung zu Kunden, Mitarbeitern und Partnern.

Damasko Manufakturkaliber A26 © Damasko

Damasko - Manufaktur Made in Germany

Besonders stolz sind wir auf unsere neueste Modellfamilie, die DK2X Klasse. In diesen sportlichen Drei-Zeiger-Modellen kommen viele Besonderheiten zum Einsatz, die typisch für Damasko sind. Ein flaches, gehärtetes Gehäuse, eine Krone mit Dauerschmierung und Kupplungsmechanismus, ebenfalls gehärtet, Saphirgläser, extra helles und lang nachleuchtendes Superluminova C1X1, ein klar gestaltetes Zifferblatt mit Old Radium 3D Leuchtindizes und natürlich das Manufakturkaliber A26-1 und A26-2 mit Datum. Erhältlich sind die Modelle ab sofort.

Damasko DK20 & DK22 © Damasko
Hier erfahren Sie mehr über die aktuelle Kollektion: www.damasko-watches.com

Top Thema: Casio G-Shock - Full Metal Navy Face

Deep Talk mit der Zeit

Hotspot: Damasko - Taucheruhren

Von der älteren bis zur neuen Generation – DSub50 & DSub10

Web Special: Seiko - Die neuen Uhren 2024

Aktuelle Highlights aus der neuen Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Top Thema: Zenith Chronomaster Original Triple Calendar
Der beliebte Chronograph mit dreifacher Kalenderanzeige kehrt mit verbessertem Werk zurück
4 Minuten
Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren - Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic
1970 stellte Citizen als Titan-Pionier die erste Uhr der Welt aus diesem Leichtmetall vor. Nun gibt es brandneue Chronographen, Dreizeiger-Modelle und Varianten mit kleiner Sekunde aus Titan.
2 Minuten
Top Thema: Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 - Tieftaucher ohne Sauerstoff
Montblancs Neuheiten zur Genfer Uhrenmesse Watches and Wonders führt eine Taucheruhr mit 4810 Metern Wasserdichtheit an, in deren Gehäuse sich kein Sauerstoff befindet.
2 Minuten
Hotspot: Taucht was! Die neue U50 Hydro - Die Taucheruhr aus deutschem U-Boot-Stahl mit Hydro-Technologie
Eines der herausragenden Leistungsmerkmale der U50 Hydro von Sinn Spezialuhren verbirgt sich im Inneren der Uhr und zeigt seine verblüffende Wirkung nach außen am deutlichsten unter Wasser: Gemeint ist die Ausstattung dieses Tauchzeitmessers mit der Hydro-Technologie.
2 Minuten