3 Minuten

Hotspot: Hamilton Ventura XXL Bright Dune Limited Edition

Hamilton Watch kreiert mit Legendary Entertainment und Warner Bros. Pictures ein einzigartiges Uhrendesign für „Dune: Part Two“
WatchTime-Ventura-Dune-NEU
©

2024 Legendary and Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

Anzeige

In Zusammenarbeit mit Legendary Entertainment und Warner Bros. Pictures entwickelte Hamilton ein einzigartiges Design für eine „Desert Watch“. Regisseur Denis Villeneuve ließ diese Filmrequisite höchstpersönlich anlässlich der Premiere des mit Spannung erwarteten zweiten Teils seines Kinomeisterwerks „Dune“ anfertigen.

WatchTime_Hamilton_Ventura_XXL_Bright_Lifestyle
© Hamilton

Hamilton ist in Hollywood ein bekannter Name: Seit 1932 ließen sich die Uhrenmodelle aus dem Traditionshaus in mehr als 500 hochkarätigen Streifen entdecken. Gemeinsam mit den Machern von „Dune: Part Two“ beschreitet Hamilton nun neue Wege. Bisher verwendete Hamilton für seine Leinwandauftritte entweder bestehende Designs, ließ Zeitmesser aus seinem Archiv wieder auferstehen oder erschuf vollkommen neue Modelle. Die Welt von „Dune“ verlangte jedoch nach einem anderen Ansatz. Regisseur Denis Villeneuve bat Hamilton, mit Requisiteur Doug Harlocker zusammenzuarbeiten, um eine „Armbanduhr“ für eine andere Welt zu erschaffen – eine Welt, welche die traditionellen Regeln der Uhrmacherkunst bricht. Ohne zu wissen, welchem Zweck das Wrist Device dienen soll, ließen sich die Designer von Hamilton von den Erzählungen aus der Feder von Fantasy- und Science-Fiction-Autor Frank Herbert und der filmischen Vision von Regisseur Denis Villeneuve leiten. Das Ergebnis ist ein robustes Fremen-Gadget, das die Raffinesse von Doug Harlocker perfekt widerspiegelt und von Denis Villeneuve abgesegnet wurde.

Mehr Infos zu den Uhren und dem Film finden Sie hier: www.hamiltonwatch.com

WatchTime-Hamilton-Ventura-Dune-Sketch.
© Hamilton

Zwei Limited Editions

Während die „Desert Watch“ ausschließlich auf dem Wüstenplaneten Arrakis zu haben ist, ließ sich Hamilton von der Zusammenarbeit inspirieren und lanciert im Februar 2024, rechtzeitig zur Veröffentlichung von „Dune: Part Two“, zwei Limited-Edition-Modelle. Die beiden Ventura-Armbanduhren überraschen in Anspielung auf die irisierend blauen Augen der Fremen mit einem eleganten blauen Zifferblatt. Die Ventura Bright erinnert auf Knopfdruck an die leuchtend blauen Linien des Zifferblatts der original „Desert Watch“. Die brandneue Ventura Edge punktet dagegen – angelehnt an die Reliefelemente der Filmrequisite – mit der mattschwarzen PVD-Beschichtung ihres Gehäuses und einer digitalen Zeitanzeige in Blau. Auch die Verpackungen der beiden Armbanduhren in limitierter Auflage wurden vom Film inspiriert und werden nicht nur die Herzen von Fans der Filme und Bücher, sondern auch die von Sammlern höherschlagen lassen.

Mehr Infos zu den Uhren und dem Film: www.hamiltonwatch.com

WatchTime_Hamilton_Ventura_XXL_Bright_packaging
© Hamilton

Über „Dune: Part Two“

Der Film erzählt die mythische Reise von Paul Atreides, der an der Seite von Chani und der Fremen seinen Rachefeldzug gegen die Verschwörer antritt, die seine Familie zerstört haben. Dabei muss er sich zwischen der Liebe seines Lebens und dem Schicksal des Universums entscheiden und versuchen, eine grauenvolle Zukunft zu verhindern, die nur er vorhersehen kann.

Eindrücke des Films gibt es im Video:

Gemeinsam mit Jon Spaihts schrieb Denis Villeneuve das Drehbuch für „Dune: Part Two“ auf Basis des Science-Fiction-Romans von Frank Herbert. Für die Produktion verantwortlich zeichnen Mary Parent, Cale Boyter, Denis Villeneuve, Tanya Lapointe und Patrick McCormick. Executive Producers sind Josh Grode, Herbert W. Gains, Jon Spaihts, Thomas Tull, Brian Herbert, Byron Merritt und Kim Herbert. Kevin J. Anderson war kreativer Berater des Films. Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures präsentieren „Dune: Part Two“ unter der Regie von Denis Villeneuve, produziert von Legendary Pictures. Kinostart des Films, der von Warner Bros. Pictures vertrieben wird, ist am 29. Februar 2024 (in den USA am 1. März 2024).

Mehr Infos zu den Uhren und dem Film: www.hamiltonwatch.com

WatchTime_Hamilton_Ventura_Edge_Lifestyle
© Hamilton

Das könnte Sie auch interessieren

Top Thema: Zenith Chronomaster Original Triple Calendar
Der beliebte Chronograph mit dreifacher Kalenderanzeige kehrt mit verbessertem Werk zurück
4 Minuten
Watches and Wonders 2024: Unsere Vorhersagen
Watches and Wonders 2024 steht vor der Tür – unsere Prognosen.
3 Minuten
Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren - Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic
1970 stellte Citizen als Titan-Pionier die erste Uhr der Welt aus diesem Leichtmetall vor. Nun gibt es brandneue Chronographen, Dreizeiger-Modelle und Varianten mit kleiner Sekunde aus Titan.
2 Minuten
Top Thema: Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 - Tieftaucher ohne Sauerstoff
Montblancs Neuheiten zur Genfer Uhrenmesse Watches and Wonders führt eine Taucheruhr mit 4810 Metern Wasserdichtheit an, in deren Gehäuse sich kein Sauerstoff befindet.
2 Minuten