2 Minuten

Top Thema: 100 Jahre Seiko – beständige Innovation unter Wasser

Der Brief eines Berufstauchers aus der Präfektur Hiroshima war der Anlass für Seikos Engagement im Bereich der Taucheruhren. Darin beschrieb er das Problem, dass keine seiner Uhren den Druckbelastungen unter den Bedingungen des Sättigungstauchens standhielt.
WatchTime_Seiko_1965_mechanicaldivers
©

Seiko

Anzeige

Die erste Taucheruhr von Seiko aus dem Jahr 1965 (Foto oben) war das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit, um den harten Bedingungen und Anforderungen von Berufstauchern in großen Tiefen standzuhalten. Sie wurde als „62MAS“ bekannt. Seither stehen Seikos Taucheruhren aus der Prospex-Kollektion bei Profis wie Sporttauchern weltweit für ideale Bedienung, Robustheit und Zuverlässigkeit.

WatchTime-seiko-neue-taucheruhren-Maerz-2024

Zum 100-jährigen Jubiläum des Seiko-Schriftzuges auf dem Zifferblatt erscheinen zwei neue Taucheruhren

© Seiko

Die Weiterentwicklung einer Ikone: Seiko Prospex 1965 Heritage Diver's

Nachdem die von der „62MAS“ inspirierte SPB143 seit ihrem Erscheinen im Jahr 2020 schnell zum Fan-Liebling avancierte, hat Seiko die ikonische Modellreihe jetzt im Zuge beständiger Innovation nochmals weiterentwickelt und sowohl die Technik als auch den Tragekomfort weiter verbessert.

Die neuen Seiko Prospex 1965 Heritage Diver’s Modelle überzeugen mit 300 Metern Wasserdichtheit und vollen drei Tagen Gangreserve. Das erstmals in der Linie Prospex eingesetzte Kaliber 6R55 ermöglicht eine flache Bauweise, und die kompakteren Abmessungen des Gehäuses sowie das verbesserte Band steigern den Tragekomfort. Die Verschiebung des Datums auf die Position zwischen vier und fünf Uhr sorgt für ein klareres Auftreten und verbessert zudem die Ablesbarkeit unter Wasser durch den mit LumiBrite belegten Index auf der 3-Uhr-Position.

WatchTime-seiko-1965-heritage-spb445

100th Anniversary Sondermodell der neuen 1965 Heritage Diver’s Kollektion (SPB455)

© Seiko

Das Taucheruhren-Jubiläumsmodell mit der Referenz SPB455 erinnert an die Geburtsstunde der Marke Seiko vor 100 Jahren: Die goldenen Akzente der Seiko Brand 100th Anniversary Special Edition 1965 Heritage Diver’s auf dem anthrazitfarbenen Zifferblatt und der Lünette erinnern an die vielen Innovationen in der Uhrmacherkunst, die Seiko in den vergangenen 100 Jahren hervorgebracht hat. Das zusätzliche Textil-Wechselarmband wird mit einer traditionellen japanischen Flechttechnik namens Seichu hergestellt.

Zur Sonderseite bei seikowatches.com

Die Rückkehr der Marinemaster: Seiko Prospex Marinemaster 1965 Diver’s Modern Re-Interpretation (SJE097)

Mit der Marinemaster 1965 Diver’s Modern Re-Interpretation wurde die Flagschiff-Serie der Seiko-Taucheruhren zum 100-jährigen Jubiläum neu aufgelegt. Das auf weltweit 1.000 Exemplare limitierte Jubiläumsmodell SJE097 greift wie die übrigen Modelle der Serie das legendäre Gehäuse und das Zifferblattdesign der “62MAS”-Taucheruhr von 1965 auf.

WatchTime-Seiko-marinemaster-sje097

Seiko Prospex Marinemaster 1965 Diver’s Modern Re-Interpretation (SJE097)

© Seiko

Die Technik, die im Jubiläumsmodell der Seiko Prospex Marinemaster mit dem Kaliber 6L37 steckt, wurde ausschließlich für Taucheruhren entwickelt und ermöglicht eine für Taucheruhren geringe Höhe von 12,3 Millimetern.

Zur Sonderseite bei seikowatches.com

Das könnte Sie auch interessieren

Top Thema: Zenith Chronomaster Original Triple Calendar
Der beliebte Chronograph mit dreifacher Kalenderanzeige kehrt mit verbessertem Werk zurück
4 Minuten
Watches and Wonders 2024: Unsere Vorhersagen
Watches and Wonders 2024 steht vor der Tür – unsere Prognosen.
3 Minuten
Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren - Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic
1970 stellte Citizen als Titan-Pionier die erste Uhr der Welt aus diesem Leichtmetall vor. Nun gibt es brandneue Chronographen, Dreizeiger-Modelle und Varianten mit kleiner Sekunde aus Titan.
2 Minuten
Top Thema: Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 - Tieftaucher ohne Sauerstoff
Montblancs Neuheiten zur Genfer Uhrenmesse Watches and Wonders führt eine Taucheruhr mit 4810 Metern Wasserdichtheit an, in deren Gehäuse sich kein Sauerstoff befindet.
2 Minuten