1 Minute

Seiko: Die 2023er-Modelle der Seiko 5 Sports

Die Referenz SRPK17 sieht der ersten Seiko 5 Sports von 1968 (im Hintergrund) sehr ähnlich
© PR
55 Jahre nach der ersten Seiko 5 Sports - und vier Jahre nach Wiedereinführung der Kollektion - bringt die japanische Manufaktur vier neue Modelle mit dem hauseigenen Day-Date-Automatikkaliber 4R36. 
Dem Ursprungsmodell von 1968 nachempfunden ist die Referenz SRPK17 im 39,5 Millimeter großen und 12,5 Millimeter hohen Edelstahlgehäuse. Das Design von Gehäuse, einseitig drehbarer Lünette, Zifferblatt, Zeigern und Day-Date-Fenster folgt weitgehend originalgetreu der Vorlage (oben links im Hintergrund), und sogar das historische "5"-Logo bei zwölf Uhr und der Schriftzug "Sports" bei der Sechs erleben eine Neuauflage. Mit neu entwickeltem einreihigem Gliederband kostet die 15.555-mal produzierte Sportuhr 410 Euro.Bereits für 350 Euro erhält man eine der drei unlimitierten Referenzen SRPK09, SRPK11 und SRPK13, die Modellen aus dem Jahr 1969 nachempfunden sind.
Zusätzlich lanciert Seiko die drei unlimitierten Referenzen Referenzen SRPK09, SRPK11 und SRPK13 © Seiko
Diese Ausführungen mit silber- oder orangefarbenem beziehungsweise überwiegend schwarzem Zifferblatt messen 42,5 Millimeter im Durchmesser und fallen mit 13,4 Millimetern zudem etwas höher aus als die Limited Edition. Wie Letztere besitzen sie ein gewölbtes gehärtetes Mineralglas ("Hardlex") und halten bis 100 Meter dicht. Das Armband ist hier dreireihig, und auf der Rückseite erhält der Betrachter anders als bei der sehr originalgetreu ausgestatteten Referenz SRPK17 Einblick in das Uhrwerk.Noch mehr Seiko, noch mehr Retro:
  • Zwei Comic-Versionen der Seiko 5 Sports
  • Neue King-Seiko-Modelle
  • Die Taucheruhren von Seiko

Web Special: Certina - Die neuen Uhren

Seit über 130 Jahren widmet sich Certina der anspruchsvollen Schweizer Uhrmacherkunst.

Hotspot: Titoni CarbonTech - Sommerliche Leichtigkeit

Mit der Seascoper 600 CarbonTech hat die Schweizer Traditionsfirma Titoni vor einiger Zeit unter dem Beifall von Uhrenexperten ihre erste Carbon-Uhr lanciert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Top Thema: 100 Jahre Seiko – beständige Innovation unter Wasser
Der Brief eines Berufstauchers aus der Präfektur Hiroshima war der Anlass für Seikos Engagement im Bereich der Taucheruhren. Darin beschrieb er das Problem, dass keine seiner Uhren den Druckbelastungen unter den Bedingungen des Sättigungstauchens standhielt.
2 Minuten
Top Thema: 100 Jahre Seiko - 100 Jahre einen Schritt voraus
Als 1924 erstmals der Schriftzug „Seiko“ auf dem Zifferblatt einer Armbanduhr erschien, war das die Geburtsstunde einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. Dabei stand die Entwicklung dieser Uhr zunächst unter keinem guten Stern.
2 Minuten