Produkt: Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Mit dem neuen Manufakturkaliber MT5652 kommt die Funktion der Weltzeit in die Tudor Black Bay. Das UHREN-MAGAZIN hat die GMT-Uhr ausführlich getestet.

Wie stelle ich das Datum meiner Uhr ein?

Was es beim Einstellen des Datums zu beachten gibt

Die Datumsanzeige bei Uhren ist die häufigste Zusatzfunktion und auch die praktischste. Will man eine Uhr mit Datumsanzeige einstellen, ist jedoch Vorsicht geboten. Wir erklären ausführlich wie man das Datum seiner Uhr einstellt und wann man es am besten einstellen sollte.

Inhalt:

Anzeige

Wie stelle ich das Datum meiner Uhr ein?

In unserem Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Datum Ihrer mechanischen Uhr einstellen:

Wenn die Uhr zwischen neun und drei Uhr stehen geblieben ist, wissen Sie nicht, ob es zu diesem Zeitpunkt morgens/nachmittags oder abends/nachts war. Wenn die Uhr zum Beispiel um 22 Uhr stehengeblieben ist, befinden sich alle Räder für die Datumsschaltung bereits im Eingriff.

Verstellen Sie jetzt das Datum, können Sie die Datumsscheibe beschädigen. Drehen Sie die Krone deshalb lieber zuerst einmal über Mitternacht (das Datum schaltet), und dann ungefähr auf die richtige Uhrzeit. Dann stellen Sie das Datum über die halb gezogene Krone auf den richtigen Tag ein und warten bis der Sekundenzeiger eine ganze Runde gedreht hat. Jetzt ziehen Sie die Krone ganz heraus, damit die Uhr nicht weiterläuft und stellen die richtige Uhrzeit ein. Am besten nehmen Sie sich eine Funkuhr zur Hand, warten bis diese auf die volle Minute springt und drücken in dem Moment die Krone wieder rein – so läuft ihre mechanische Uhr sekundengenau an.

Wann stelle ich das Datum meiner Uhr ein?

Der Tag hat 24 Stunden, die Uhr zeigt jedoch nur zwölf an. Beim Einstellen der Uhr muss man also darauf achten, wann der Datumssprung erfolgt, damit es am Mittag nicht Mitternacht ist, sprich das Datum springt.

Außerdem: In der Schaltphase des Datums, etwa zwischen 21:00 und 3:00 Uhr, stehen bei zahlreichen Uhren Teile des Werkes mit der Datumsschaltung im Eingriff und könnten durch die Schnellschaltung beschädigt werden. Sicherheitshalber sollte man die Zeiger bis auf 4:00 Uhr, besser noch auf 6:00 Uhr drehen. Anschließend kann dann das Datum mit der Schnellschaltung korrigiert werden.

Sie wollen mehr über Uhren mit Datumsanzeige erfahren? Dann lesen Sie diesen Artikel . Wie vielfältig die Darstellungsmöglichkeit der Datumsanzeige ist, erfahren Sie hier.

[9730]

Produkt: Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Chronos testet die Big Crown Propilot Worldtimer von Oris mit zweiter Zeitzone. Wie schlägt sich die Fliegeruhr in der Praxis?

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Vielen Dank für den ” an die Hand” nehmenden Artikel von Frau Uhrmachereisterin Abeln.
    Aber nicht nur “Hand” , sondern auch “Fuß” haben die Ausführungen und erklären eingehend
    komplizierte Vorgänge.
    Herzlichen Dank
    HHHendrich

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ich möchte meine Tissot Uhr TO 0636371603700 komplett neu einstellen, da ich sie für längere Zeit ausgeschaltet hatte. Nachdem ich nicht weiß wie ich das machen soll, bitte ich Sie um Hilfe.
    Danke, Ihr Gerhard Steiner

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Guten Tag, Sie sollten sich hier an die genaue Beschreibung Ihrer Uhr halten. Unter folgendem Link https://www.tissotwatches.com/de-de/support/usermanualfind finden Sie die Bedienungsanleitungen. Beste Grüße, Ihr Watchtime.net-Team

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Habe eine Seiko Automatikuhr mit Wochentag und Datum Anzeige geschenkt bekommen. Obwohl ich mich an der englischsprachigen Beschreibung, das Datum, nicht zwischen 21 und 3 Uhr einstellen, gehalten habe, schaltet das Datum um 18 Uhr und der Wochentag um 19 Uhr um!
    Was kann ich tun?

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Hallo,
    bei dieser Automatikuhr sind bei der Montage die Zeiger falsch gesetzt worden. Dass der Wochentag eine Stunde später als das Datum schaltet, ist normal, aber ideal wäre, dass das Datum genau um Mitternacht und der Wochentag um ein Uhr schaltet. Am besten geben Sie die Uhr zu einem Uhrmacher. Im Grunde handelt es sich um einen Reklamationsfall.

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Ich habe eine Biils-Watches Uhr und weiß nicht , wo ich die Uhrzeit einstellen kann.
    LG

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Wie kann ich das Datum zurücksetzen?

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Leider finde ich keine Beschreibung wie bei einer Rosendahl Herrenarmbanduhr ( eckig nur mit Zahlen ) die Zeit umstelle. Bitte um Hilfe, bzw. Anleitung.
    Vielen Dank im Voraus

    Auf diesen Kommentar antworten
  9. Guten Tag, hierfür wenden Sie sich bitte direkt an den Juwelier bei dem diese Uhr gekauft wurde. Beste Grüße, Ihr Watchtime.net-Team

    Auf diesen Kommentar antworten
  10. Also meine uhr hängt gerade einen tag zurück in der Datumsanzeige. Klar kann ich es ein tag hoch stellen – aber woher weiß die Uhr, ob der aktuelle Monat 30 oder 31 Tage hat? Und wann weiß meine Uhr, dass Februar ist?

    Auf diesen Kommentar antworten
  11. Guten Tag! Handelt es sich um einen Jahreskalender, berücksichtigt der Mechanismus im Uhrwerk die Unterschiede von Monaten mit 30 und mit 31 Tagen. Der Februar wird wie ein normaler Monat mit 30 Tagen behandelt, weshalb der Uhrenträger die Datums- und Monatsanzeige einmal im Jahr, Ende Februar, manuell korrigieren muss. Mehr darüber erfahren Sie hier: https://www.watchtime.net/uhren-wissen/5-fakten-ueber-jahreskalender/
    Beste Grüße, Ihr Watchtime.net-Team

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren