Top 10 der beliebtesten Chronographen

Diese Stopper mögen die Deutschen

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 17. August 2017

Was würden Sie sagen, welche Chronographen schätzen die Menschen hierzulande am meisten? In unserer Top 10 der beliebtesten Chronographen zeigen wir Ihnen die absoluten Favoriten der Deutschen. Die gezeigten Modelle stehen dabei stellvertretend für die ganze Linie. Sie wurden mithilfe von Chrono24 ermittelt, dem weltweiten Marktplatz für Luxusuhren. Rund 10 Millionen Besucher rufen monatlich Chrono24 auf und begeben sich auf die Suche nach bestimmten Uhrenmodellen. Wir wollten wissen, welche Chronographen die begehrtesten sind. Im Vergleich zu unserer letzten Abfrage, die die Useranfragen von März bis September 2016 abbildete, hat sich das Bild im ersten Halbjahr 2017 nur leicht gewandelt. War Breitling - als Chronographenmarke schlechthin - 2016 noch in die Top Ten vertreten, rutscht sie im ersten Halbjahr 2017 auf Platz 12 und ist somit in unserer Übersicht nicht mehr dabei. Andere Klassiker sind weiterhin vertreten, doch es gibt auch Marken und Modelle, die man vielleicht nicht in dieser Liste erwarten würde.  

 

Platz 8 Omega Seamaster Planet Ocean Chronograph:
Modern, robust und alltagstauglich – mit diesen Attributen lässt sich die Taucheruhr Seamaster Planet Ocean Chronograph trefflich beschrieben. Als Master Chronometer mit dem Kaliber 9900 ausgestattet hält sein Gehäuse bis 60 Bar Wassertiefe dicht. Mit Keramiklünette und Heliumventil ist er für 7.400 Euro der perfekte Begleiter unter Wasser.

Platz 6 IWC Pilot’s Watch Chronograph:
Schon 1936 entwickelte IWC ein Modell speziell für Piloten. Die Fliegeruhren-Kollektion war geboren. Dieses Genre erfreut sich auch heute noch größter Beliebtheit. Bei IWC ist die Fliegeruhren-Kollektion die umfassendste. Mit dem Pilot’s Watch Chronograph schaffen es die Schaffhauser auf Platz 6 der beliebtesten Chronographen in Deutschland. Der 43 Millimeter große Edelstahlstopper besitzt ein aufgeräumtes, gut ablesbares Zifferblatt. Im Innern zieht das Chronographenkaliber Eta-Valjoux 7750 seine Runden, das durch ein Weicheisen-Innengehäuse vor Magnetfeldern geschützt wird. Kostenpunkt: 6.500 Euro.

Platz 5 TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01:
Die Carrera Heuer 01 stattet TAG Heuer seit 2015 mit einem vollständig selbst entwickelten Manufakturkaliber aus. Das Modell besitzt eine aus insgesamt zwölf Komponenten zusammengefügte Schale. Daraus resultieren zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten in puncto Farben, Oberflächen und Materialien. Der komplexe Chronograph mit Manufakturkaliber ist unter 5.000 Euro zu haben und bei TAG Heuer der absolute Bestseller. So landet TAG Heuer gleich mit zwei Modellen in den Top Ten. Im 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuse kostet er 4.600 Euro.

Platz 3 Omega Speedmaster Moonwatch Professional:
Mit drei Uhren ist Omega die am häufigsten vertretene Marke unter den beliebtesten Chronographen der Deutschen, zweimal ist sie mit einer Speedmaster dabei. Nach Platz 7 nun auf Platz 3 die Speedmaster Moonwatch Professional. Das 42 Millimeter große Edelstahlmodell ist mit dem Handaufzugskaliber 1861 auf Lemania-Basis ausgestattet. Kostenpunkt 4.300 Euro.

Platz 2 Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph:
Seit 1993 hat sich die Luxussportuhr Royal Oak Offshore zu einer Ikone in der Uhrenwelt entwickelt. Damals hatte sie in der traditionell konservativen Luxusuhrenbranche großes Aufsehen erregt und auch heute noch nimmt man das Modell als innovativ, fortschrittlich und rebellisch wie bei seiner Einführung wahr. Das abgebildete Modell besitzt ein 44 Millimeter großes Gehäuse aus Keramik und Titan. Es hält bis 10 Bar wasserdicht. Ausgestattet mit dem Manufakturkaliber AP 3126/3840 kostet der Chronograph 29.700 Euro.

Woher die Daten stammen

Chrono24 ist weltweiter Marktplatz für Luxusuhren

Der Artikel "Die Top 10 der beliebtesten Uhrenmodelle" basiert auf Daten von Chrono24, dem weltweiten Marktplatz für Luxusuhren. Verkäufer aus über 80 Ländern bieten mehr als 250.000 neue und gebrauchte Uhren auf Chrono24 an. Damit liefern diese Daten einmalige Einblicke in den internationalen Uhrenmarkt. Die Daten beziehen sich auf den Zeitraum Januar bis einschließlich Juni 2017 und beinhalten sowohl neue als auch gebrauchte Modelle. Die hier gezeigten Modelle stehen dabei stellvertretend für die ganze Linie.

[1755]

Download: Einzeltest Sinn U2 S

Robust und kratzfest soll die Sinn U2 S sein. Ob sie dieses Versprechen halten kann? Chronos-Redakteur Jens Koch nahm die Uhr für einen Härtetest mit in die Falkensteiner Höhle auf der Schwäbischen Alb. Am Handgelenk des Autors musste sie sich beweisen. Wie ist es bei Temperaturwechseln, im Dunklen und unter Wasser um die Ablesbarkeit des … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']