1 Minute

Breitling Premier, IWC Ingenieur, komplizierteste AP, Test Tudor: Chronos 03.2023 ist jetzt erhältlich!

Chronos 03.2023 ist jetzt erhältlich!
© Chronos
Unserere Coverstory ist die neue Breitling Premier B01 Chronograph, mit der der Marke ein schönes Revival gelingt: Die beliebte Premier-Linie erhält attraktiven Zuwachs nach historischem Vorbild und mit Manufukaturkaliber. IWC kehrt mit der neuen Ingenieur zu alten Tugenden zurück – und zu ihrem ikonischen Gérald-Genta-Design. Wir schauen uns die Neuheit an und werfen einen Blick in die spannende Historie der Linie. Audemars Piguet bringt ein Rekordmodell, das wir ausführlich vorstellen. Nie hat die Schweizer Manufaktur eine kompliziertere Uhr gebaut als die Code 11.59 Ultra-Complication Universelle RD#4.All diese Neuheiten werden in Chronos 03.2023 getestet oder ausführlich vorgestellt.
Ebenfalls die komplizierteste Uhr der Marke: Omegas Chrono Chime, die wir auf sechs Seiten erklären. Des Weiteren zeigt die neue Chronos-Ausgabe die neue Blancpain: Zum 70. Geburtstag seiner Kultuhr Fifty Fathoms bringt die Manufaktur das erste Modell mit neuartigem Drei-Stunden-Zähler für Profitaucher. Getestet haben wir die Tudor Pelagos 39. Sie ist kleiner als ihre Geschwister, hat aber technisch genauso viel zu bieten. Außerdem besprechen wir weitere Neuheiten von der Messe Watches and Wonders von A. Lange & Söhne, Hublot, Cartier und vielen weiteren Marken, zeigen Uhren mit Comic-Helden, flache Uhren und testen weitere Modelle.

Hier können Sie Chronos 06.2022 versandkostenfrei als gedrucktes Heft bestellen oder die digitale Ausgabe herunterladen.

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Breitling: Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute Limited Edition
Die Cosmonaute von Breitling war 1962 die erste Schweizer Uhr im Weltall. Jetzt bringt die Sportuhrenmarke eine neue, limitierte Version in Rotgold mit grünem Zifferblatt.
2 Minuten
Breitling: Navitimer Automatic 41 und Automatic GMT 41
Navitimer 2024 – das bedeutet viele Farben und die unverzichtbare Rechenschieberlünette. Einen Chronograph braucht das Modell nicht zwingend: das zeigen die neue Navitimer Automatic 41 und die Navitimer Automatic GMT 41.
3 Minuten