1 Minute

Edox Sportsman Chronographe Automatic

Edox stellt einen Bicompaxchronographen im Retrodesign und zwei Zifferblattfarben vor.
Edox Sportsman Chronographe Automatic
©

Edox

Mit dem Sportsman Chronographe Automatic lässt Edox anlässlich seines 140-jährigen Bestehens einen Bestseller aus der goldenen Ära des Motorsports wieder aufleben. Das 41-mm-Edelstahlgehäuse, das bis 30 bar druckfest ist, erinnert an den ausdrucksstarken Stil der Motorsport-Chronographen der 1970er Jahre und ist eine getreue Nachbildung des ursprünglichen Designs.

Die Edox Sportsman Chronographe Automatic am Arm

Die Edox Sportsman Chronographe Automatic am Arm

© Edox
Die gebürsteten Details und die polierten Seiten sorgen für ein faszinierendes Finish, das die kühne Form noch unterstreicht. Das Milanese-Armband unterstützt die coole Retro-Ästhetik. Dasselbe gilt für das leuchtende Zifferblatt im coolen Dashboard-Stil, dessen zwei Hilfszifferblätter die markante Form aufgreifen. Die in Blau und Grau erhältliche Uhr ist durch ein gewölbtes Saphirglas geschützt und verfügt außerdem über eine Tachymeterskala auf dem Rehaut, mit der sich Entfernungen messen lassen.

Die Sportsman Chronographe Automatic gibt es mit grauem und blauem Blatt sowie mit Leder oder Milanaiseband

Die Sportsman Chronographe Automatic gibt es mit grauem und blauem Blatt sowie mit Leder oder Milanaiseband

© Edox
Angetrieben wird die Sportsman Chronographe Automatic vom Automatikkaliber Edox 08, das auf dem Sellita SW 510 BH b basiert und durch den Sichtboden des Gehäuses zum Leben erwacht. Die Schweizer Marke bietet sie mit einem Lederarmband im Rennsportstil oder einem Milanese-Armband an. Der Preis liegt bei etwa 3.600 Euro zuzüglich Steuern.

Auktionshaus im Kinsky - Große Uhrenauktion in Wien

Am 18. Juni ab 16 Uhr – unter anderem mit rekordverdächtiger Jaeger-LeCoultre Mini Reverso Joaillerie

Hotspot: Bulova Neuheiten - Lunar Pilot Meteorite

Die Lunar Pilot knüpft an die Geschichte der Raumfahrt an

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick