1 Minute

Glycine: Airman No. 1

Glycine: Airman No. 1
© PR
Die Glycine Airman No. 1 erscheint genau 61 Jahre nach der ersten Fliegeruhr der Schweizer Marke – und sieht ihr als Re-Edition im Originalformat von 36 Millimetern zum Verwechseln ähnlich.
Das Zifferblatt der Airman No. 1 – die heute das Automatikwerk Eta 2893 antreibt – wird wie das der Originalversion von einem gewölbten Kunststoffglas überspannt. Auf den zusätzlichen 24-Stunden-Zeiger für die zweite Zeitzone lässt sich die Drehlünette zur Anzeige einer dritten Zeitzone ausrichten. Die Fliegeruhr von Glycine geht für 1.890 Euro mit ihrem neuen Träger an den Start. ak

Top Thema: G-Shock - MRG-B2100B-1ADR

Eine Hommage an die Schönheit japanischen Kunsthandwerks.

Sinn U1 C Hai - Der Hai unter den Taucheruhren

Exklusive Edition in Zusammenarbeit mit Chronos x WatchTime Germany