2 Minuten

Jaeger-LeCoultre: Reverso Tribute Enamel Hokusai

Jaeger-LeCoultre: Reverso Tribute Enamel Hokusai
© Jaeger-LeCoultre
Jaeger-LeCoultre stellt die Reverso erneut in die Dienste der traditionellen Handwerkskunst. Zwei Reverso Tribute Modelle sind mit Miniatur-Malereien aus Emaille verziert, welche Meisterwerke des berühmten japanischen Künstlers Katsushika Hokusai aus dem 19. Jahrhundert aufzeigen. Die beiden Kunstwerke, die für diese Modelle ausgewählt wurden, sind "Der Wasserfall in Ono an der Kisokai-Straße" (Kisokaidō Ono no bakufu) und "Der Wasserfall, an dem Yoshitsune sein Pferd wusch, in Yoshino in der Provinz Yamato" (Washū Yoshino Yoshitsune uma arai no taki).
© Jaeger-LeCoultre
Die beiden ausgewählten Werke für die neuen Reverso Tribute Emaille Modelle stammen aus einer Serie von acht Ukiyo-e-Gemälden mit dem Titel "Rundreise zu den Wasserfällen verschiedener Provinzen". Bereits 2021 ehrte Jaeger-LeCoultre diese Kunstwerke mit einem Reverso Tribute Modell, das den "Wasserfall von Kirifuri" darstellte, gefolgt von einem Modell mit dem "Wasserfall von Amida" im Jahr 2022. Die beiden neuen Modelle setzen diese Hommage an den japanischen Meister fort.
Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hokusai "Wasserfall von Ono" © Jaeger-LeCoultre
Die Komposition des "Wasserfall von Ono" betont die Macht des Wassers, das zwischen zwei hohen Klippen in einer geraden vertikalen Linie hinabstürzt. Die grafische Ausarbeitung des "Wasserfalls von Yoshino" fängt die ganze Wucht des Wasserfalls ein, der durch ein von Bäumen umgebenes Tal fließt.
Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hokusai "Wasserfalls von Yoshino" © Jaeger-LeCoultre
Die Miniatur-Malereien auf den Gehäuseböden der Reverso Tribute wurden mithilfe der Genfer Emaille-Technik erschaffen, die eine aufwendige Schichtung von mindestens 14 Emaille-Schichten beinhaltet. Jede dieser Schichten wird bei 800 °C gebrannt, bevor die nächste aufgetragen werden kann, was insgesamt 80 Stunden akribische Handarbeit erfordert. Neben dieser technischen Meisterleistung bemühte sich der Emailleur darum, die Intention und die Handschrift des Künstlers in jeder Miniatur-Malerei auszudrücken, um eine emotionale Resonanz und einen Hauch Seele zu verleihen.
© Jaeger-LeCoultre
Die schlichten und dezenten Zifferblätter der Reverso Tribute Emaille Modelle bilden einen ruhigen Kontrast zur komplexen Miniatur-Malerei. Sie sind mit facettierten, applizierten Indizes, Dauphine-Zeigern und einer charakteristischen Minutenanzeige ausgestattet, die die typische Eleganz der Reverso Tribute Serie unterstreichen. Der Hintergrund der Zifferblätter wurde sorgfältig von Hand guillochiert.
© Jaeger-LeCoultre

Die beiden Modelle kommen mit einem Gehäuse aus Weißgold, messen 45,6 x 27,4 mm mit einer Höhe von 9,73 mm hoch, im Herzen schlägt ein mechanisches Werk mit Handaufzug, Kaliber 822 mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Getragen werden die Uhren am Alligatorlederband. Die Uhren sind auf jeweils 10 Exemplare limitiert.

Top Thema: Casio G-Shock - Full Metal Navy Face

Deep Talk mit der Zeit

Hotspot: Damasko - Taucheruhren

Von der älteren bis zur neuen Generation – DSub50 & DSub10

Web Special: Seiko - Die neuen Uhren 2024

Aktuelle Highlights aus der neuen Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Jaeger-LeCoultre zeigt Präzision bei neuen Master und Duometre-Uhren - Watches and Wonders 2024 Neuheiten
Jaeger-LeCoultre stellt mit einer aktualisierten Duometre-Familie Leistung sowie Präzision in den Vordergrund und erfreut mit neuer Master Ultra Thin Perpetual Calendar.
6 Minuten
Die 15 schönsten Dress-Watches - Welche elegante Uhr trägt der Mann am Abend?
Die meisten Uhren sind auf irgendeine Weise sportlich. Aber was trägt der Mann am Abend in der Oper oder bei sonstigen festlichen Anlässen? Die 15 schönsten Dress-Watches im Überblick:
7 Minuten
3. Aug 2023