1 Minute

Junghans: 1972 Chronoscope Sports Edition

Mit drei stylishen und preislich attraktiven Quarzchronographen spricht Junghans ein jüngeres, sportbegeistertes Publikum an.
Junghans 1972 Chronoscope Sports Edition 2024 Trio
©

Junghans

Junghans war und ist seit langem mit dem Sport verbunden. Bis heute erinnern sich nicht nur in Deutschland viele an die Olympischen Spiele 1972 in München, bei denen Junghans als offizieller Zeitnehmer fungierte. Heute pflegt die Marke aus Schramberg im Schwarzwald eine jahrelange Partnerschaft mit den Nordischen Skiweltmeisterschaften der FIS und verschiedenen Spitzenathleten. Auch bei sportlichen Großereignissen wie Auto- und Skirennen, Ruder- und Leichtathletikwettbewerben war Junghans bereits als offizieller Zeitnehmer aktiv.

Junghans: 1972 Chronoscope Sports Edition rot

Rennsportfeeling: Junghans 1972 Chronoscope Sports Edition in Rot

© Junghans

Die neue 1972 Chronoscope Sports Edition 2024 bezieht sich schon im Namen auf die Münchner Spiele, orientiert sich im Design aber eindeutig am Motorsport: Dafür stehen der Doppelstreifen und die Startnummer 6 auf dem Zifferblatt sowie das gelochte Lederband mit Quick-Release-System.

Drei Farben stehen zur Verfügung: Rot, Grau und Grün – jeweils auf dem Zifferblatt als auch als passendes Band. An die Siebziger Jahre erinnern die beiden Hilfszifferblätter, deren Zeiger beim roten und grauen Modell in Gelb gehalten sind. Einen interessanten Kontrast dazu bildet das historische Markenlogo, das sich auch auf dem Gehäuseboden wiederfindet.

Junghans: 1972 Chronoscope Sports Edition grau

Junghans: 1972 Chronoscope Sports Edition in Grau

© Junghans

Die 43,3 mm großen Edelstahluhren sind bis 100 Meter wasserdicht und verfügen über das Quarzkaliber J645.83 mit Datumsanzeige und 24-Stunden-Anzeige. Stunden- und Minutenzeiger sind mit umweltfreundlicher Leuchtmasse ausgestattet. Für 890 Euro kann mit einem der Chronoscopen davonfahren.

Noch mehr Farben von Junghans: die Form A Chronoscope

Junghans: 1972 Chronoscope Sports Edition grün

Junghans: Die grüne Version der 1972 Chronoscope Sports Edition wirkt etwas dezenter als die beiden anderen

© Junghans

Das könnte Sie auch interessieren

Inhorgenta 2024: Die Uhren-Neuheiten, die Sie sich merken sollten
Von Alexander Shorokhoff bis Erwin Sattler, diese Modelle geben einen Vorgeschmack auf ein spannendes Uhrenjahr 2024.
7 Minuten
Die 13 spannendsten Uhren der Woche
Nach den ersten Messebesuchen nimmt das Jahr in der Uhrenbranche, nicht zuletzt auch in Vorbereitung auf die Watches & Wonders im April, langsam Fahrt auf. Wir stellen Ihnen hier die vielversprechendsten Neuheiten vor.
11 Minuten