1 Minute

Laco: Augsburg Grau und Aachen Grau

Laco Augsburg in Grau
© Laco
Laco stellt eine neue Farbe für seine Modelle Augsburg und Aachen vor: Beide erscheinen nun in Grau und sind mit einem Durchmesser von 39 oder 42 Millimetern jeweils am Edelstahl- oder Kalbslederband zu haben.
© Laco
© Laco
© Laco
© PR
© PR
© Laco
Die Augsburg Grau trägt ein Zifferblatt nach Lacos sogenanntem Baumuster A mit den Zahlen von Eins bis Elf und einem Orientierungsdreieck anstelle der Zwölf. Bei der Aachen Grau versetzt Baumuster B die Stundenskala ins Zentrum und rahmt sie durch eine Minuterie, ebenfalls mit Orientierungsdreieck (anstelle der 60). Von der grauen Zifferblatt-Basis heben sich Indexe, Ziffern und Zeiger im Weiß der Leuchtmasse ab. Einen Farbakzent setzten die thermisch gebläuten Zeiger.In den Edelstahlgehäusen mit Saphirglas-Sichtfenstern oben und unten arbeitet das Automatikwerk Miyota 82S0. Mit Lederband kosten die Augsburg und Aachen in Grau 410 Euro, mit Edelstahlband 460 Euro. gb

Web Special: Certina - Die neuen Uhren

Seit über 130 Jahren widmet sich Certina der anspruchsvollen Schweizer Uhrmacherkunst.

Hotspot: Titoni CarbonTech - Sommerliche Leichtigkeit

Mit der Seascoper 600 CarbonTech hat die Schweizer Traditionsfirma Titoni vor einiger Zeit unter dem Beifall von Uhrenexperten ihre erste Carbon-Uhr lanciert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Laco: Kiel Sport - Neuer Chronograph in der Fliegeruhren-Staffel
Während der Time to Watches stellte Laco die Kiel Sport vor, die das Fliegeruhren-Sortiment um einen Chronographen erweitert. Der Zeitmesser bietet zu den typischen Fliegeruhreneigenschaften der bereits etablierten Kiel.2-Modelle eine einseitig drehbare Lünette.
2 Minuten