1 Minute

Perrelet: Turbine Poker Royal Flush

Perrelet bringt mit seinem neuen Turbine-Modell eine limitierte Sonderedition für Kartenspieler.
WatchTime-Perrelet-Turbine-Poker-Royal-Flush
©

Perrelet

Die Tourbine von Perrelet ist bekannt für einen Fächer, der sich im Takt des Aufzugsrotors hinter strahlenförmigen Zifferblattausschnitten dreht. Im Jahr 2024 wendet sich die Schweizer Uhrenmarke mit einer neuen Ausgabe des Klassikers an Freunde des grünen Spieltischs: Die in 99 Stück gefertigten „Turbine Poker Royal Flush“ zeigt auf der unteren Ebene Spielkarten, die einen Royal Flush ergeben. Je schneller die Rotation, desto deutlicher zeigt sich die Illustration auf dem Unterzifferblatt. Dieses Design wird mit entsprechenden Symbolen zwischen den Stundenindexen kombiniert.

WatchTime-Perrelet-Turbine-Poker-Royal-Flush-frontal

Ein Pokerspiel bildet das Designthema für die neue Turbine von Perrelet

© Perrelet

Die Turbine Poker Royal Flush ist in einem 44 Millimeter großen Verbundgehäuse aus Polycarbonat und Carbon untergebracht, was ihr eine spannende Oberflächenmaserung verleiht. Die flache und glatte Lünette sowie der Rahmen des Gehäusebodens sind aus mattschwarzem, PVD-beschichtetem Edelstahl gefertigt. Die Krone ziert das Firmenlogo, der Buchstabe P.

Die bis 100 Meter wasserdichte Uhr wird beidseitig von Saphirgläsern geschützt. Am Arm hält sie mithilfe eines schwarzen Lederarmbands mit Kautschukeinfassung, Krokomuster und Faltschließe aus schwarz PVD-beschichtetem Edelstahl. Ein zweites, ebenfalls schwarzes Kautschukband sowie ein Werkzeug zum Wechseln ist im Lieferumfang enthalten.

WatchTime-Perrelet-Turbine-Poker-Royal-Flush-Werk

Das chronometerzertifizierte Kaliber P-331-MH wird von Soprod gefertigt

© Perrelet

Angetrieben wird die Zockeruhr vom Automatikkaliber P-331-MH, das der Schweizer Mechanikspezialist Soprod an Perrelet liefert. Das Werk wird sowohl von der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle COSC als auch vom Institut Chronofiable als Chronometer zertifiziert. Die 99 Exemplare kosten je 5.200 Euro.

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks