2 Minuten

Code41: Das Schweizer Uhren-Start-up sorgt für Furore!

Code 41: X41
© Code 41
Code41 ist auf dem Vormarsch. Die im Jahr 2016 über eine partizipative Finanzierungsplattform eingeführte Schweizer Marke erhielt sofort einen großen Erfolg beim Publikum der Uhrenindustrie, ob initiiert oder nicht. Die Projekte der Schweizer Störenfriede sind ein Meilenstein! Nach der Lancierung der Modelle Anomaly 01 und 02, jeweils mit einem Schweizer beziehungsweise japanischen Uhrwerk, und kürzlich eines Frauenuhrenprojekts, hat Code41 die Palette erweitert und bietet nun einen Zeitmesser mit hochwertigem Schweizer Kaliber an, dessen erschwinglicher Preis die Luxusuhrenindustrie herausfordert.https://vimeo.com/732145250Das Ziel? Die Haute Horlogerie für alle zu einem fairen Preis zugänglich zu machen und gleichzeitig den Kunden einen völlig transparenten Zugang zu Kosten, Entscheidungen und gewählten Komponenten zu bieten. Eine Uhr, die dank der Gemeinschaft der "Uhrenanomalie" im Sinne von Code41 entwickelt wurde, und von der am kommenden 30. Oktober eine dritte nummerierte X41-Serie auf den Markt kommt.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.code41watches.com
Die Initiative war riskant, aber Code41 war erfolgreich, und der Mut ist zu begrüßen. Im vergangenen März eröffnete das Schweizer Unternehmen für Hunderte von Enthusiasten die Vorbestellungen für 500 X41 Haute Horlogerie-Uhren. Eine Uhr ohne besondere Komplikationen, aber ausgestattet mit einem Schweizer Haute Horlogerie Kaliber, drei Zeigern, einem großen Datum bei 12 Uhr, und einem 42 Millimeter Titangehäuse, zum Verkaufspreis von 5.500 Euro, dazu eine spezielle 3-jährige Garantie.
Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn in wenigen Stunden erzielte der Zähler einen Umsatz von fast 2 Millionen Euro. Aber 500 Stücke für eine Community von rund 220.000 Mitgliedern, das scheint wirklich gering, deshalb entstand für die X41 eine Warteliste, die inzwischen mehr als 3.000 Interessenten zählt. Eine starke Nachfrage also, die die kürzlich angesagte Markteinführung einer dritten nummerierten Auflage von 300 Exemplaren rechtfertigt.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.code41watches.com
© Marion-Savoy.com
Ein Modell, das das Know-how der Schweizer Uhrmacherkunst zu einem unschlagbaren Preis hervorhebt. Das automatische Uhrwerk wird vollständig in der Schweiz entworfen, hergestellt und montiert, und jede Komponente (297) wird auch in der Schweiz bearbeitet. Code41 beansprucht jedoch keineswegs den Swiss Made-Label, ein Begriff, der je nach Marke "verwirrend" ist. Schließlich wissen wir bereits, dass die Uhr mit einem Saphirglas ausgestattet sein wird, das das skelettierte Kaliber enthüllt. Kurz gesagt, eine schöne Uhrmacherei!

Top Thema: Grand Seiko - Dresswatch im Evolution 9 Style

Schon jetzt ein moderner Klassiker

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Top Thema: Zenith Chronomaster Original Triple Calendar
Der beliebte Chronograph mit dreifacher Kalenderanzeige kehrt mit verbessertem Werk zurück
4 Minuten
Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren - Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic
1970 stellte Citizen als Titan-Pionier die erste Uhr der Welt aus diesem Leichtmetall vor. Nun gibt es brandneue Chronographen, Dreizeiger-Modelle und Varianten mit kleiner Sekunde aus Titan.
2 Minuten
Top Thema: Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 - Tieftaucher ohne Sauerstoff
Montblancs Neuheiten zur Genfer Uhrenmesse Watches and Wonders führt eine Taucheruhr mit 4810 Metern Wasserdichtheit an, in deren Gehäuse sich kein Sauerstoff befindet.
2 Minuten
Hotspot: Taucht was! Die neue U50 Hydro - Die Taucheruhr aus deutschem U-Boot-Stahl mit Hydro-Technologie
Eines der herausragenden Leistungsmerkmale der U50 Hydro von Sinn Spezialuhren verbirgt sich im Inneren der Uhr und zeigt seine verblüffende Wirkung nach außen am deutlichsten unter Wasser: Gemeint ist die Ausstattung dieses Tauchzeitmessers mit der Hydro-Technologie.
2 Minuten