4 Minuten

Die 5 nützlichsten Funktionen einer Smartwatch

TAG Heuer Connected 45 mm Bright Black Edition
© TAG Heuer
Wer sich eine Smartwatch kaufen möchte, der hat die Qual der Wahl. Denn der Markt an "smarten Uhren" ist groß. Dabei gibt es deutliche Preis- und Designunterschiede. In Sachen Funktionalität bietet der Großteil an Smartwatches jedoch Ähnliches. Die folgenden fünf Beispiele bringen Features mit, die sie teilweise von ihren Konkurrenten abheben.

#1 LTE-Modul: Apple Watch

Apple Watch Ultra gibt es mit drei verschiedenen Armbändern © Apple
Die Apple Watch ist seit der 2017 vorgestellten Series 3 unabhängig vom iPhone und kann optional mit LTE-Funktion geordert werden. Auch die Apple Watch Ultra verfügt neben einem Pulssensor, Kompass und das "Always-on"-Display über ein integriertes Mobilfunkmodul. Mit diesem LTE-Modul kann sich die Apple Watch auch ohne bestehende Verbindung zum iPhone ins Internet einloggen, ob über WLAN oder Mobilfunknetz. Die Apple Watch Ultra ist 49 Millimeter groß und kostet 999 Euro.

#2 Pulsmessung: TAG Heuer Connected

TAG Heuer Connected 45 mm Bright Black Edition und TAG Heuer Connected 42 mm Golden Bright © TAG Heuer
Die TAG Heuer Connected bietet mittlerweile eine Vielzahl raffinierter Designs, die mit vielen Zifferblattoptionen den Designs herkömmlicher Uhren das Wasser reichen kann. Dazu bieten eine Vielzahl von Gesundheitsoptionen (Pulsmessung) und Sportfunktionen alle wichtigen Features. So übernimmt die Connected mit ihren von TAG Heuer entwickelten Apps wie eine Golf-App sowie Sport-Apps fürs Laufen, Radfahren, Wandern und Fitness echte Sportuhrenfunktionen. Der verbesserte Touchscreen aus Saphirglas weist keine „toten Punkte“ am Rand mehr auf, und zwei Drücker in Chronographenoptik vereinfachen die Navigation in den Menüs.Die Akkulaufzeit beträgt einen Tag mit inklusive mehrstündiger Sporteinheiten, die Ladezeit auf 100% beträgt 1,5 Stunden. Die TAG Heuer Connected Calibre E4 als Bright Black Edition mit Titan in 45 mm kostet 2.800 Euro.

#3 Retro-Vibes: G-Shock DW-H5600

G-Shock DW-H5600 mit Herzfrequenzmesser © Casio G-Shock
Seit dem Frühjahr ist die klassische G-Shock auch mit einem Herzfrequenzsensor erhältlich. Die DW-H5600-Uhren wurden speziell für Fitness-Fans entwickelt – ohne dabei auf die klassischen Retro-Vibes der Casio Marke zu verzichten. Mit Funktionen für multiple Sportarten wie Laufen, Walken, Fitnesstraining und Intervalltraining unterstützen die G-Squads den immer größer werdenden Gesundheits- und Fitness-Trend. Über Bluetooth kann die Uhr mit dem Smartphone verbunden werden, um das GPS des Mobilgeräts für eine noch genauere Entfernungsmessung zu nutzen. Darüber hinaus ist die Uhr schockresistent, wasserdicht bis zu 20 Bar und bietet Funktionen wie Weltzeit (38 Städte) sowie Stoppuhr und hat vier Alarme, Countdown-Timer, einen automatischen Kalender sowie einen Phone-Finder. Aufgeladen wird die Uhr per Kabel, die Uhr besitzt im Display integrierte Solarzellen, die zusätzlich unterstützen und eine Akkulaufzeit von einem Monat ermöglichen sollen. Preis:

#4 Topografische Farbkarten für Europa: Garmin Marq Adventurer

Der Allrounder von Garmin: die zweite Generation seiner Toolwatches der Marq-Kollektion. Neben der Steuerung über Tasten lassen sich hier auch über das Amoled-Touchdisplay Eingaben machen. Die Akkulaufzeit wurde ebenfalls verbessert: Im Smartwatch-Modus hält die zweite Generation 16 Tage durch, im GPS-Modus bis zu 42 Stunden.
Garmin: Marq 2 Adventurer © PR
Weiterhin haben die Smartwatches des Navigations- und Sportuhrenspezialisten einiges zu bieten: farbige topografische Europakarten, Aktivitäts-Tracking, Herzfrequenz- und Blutsauerstoffmessung, Speicher für Musik, Spotify, Garmin Pay für kontaktloses Bezahlen und natürlich Smartphone-Benachrichtigungen. Das Gehäuse der Marq besteht aus Titan.Jedes Modell besitzt zudem spezifische Funktionen für einen speziellen Einsatzzweck: Die Marq Athlete eignet sich vor allem für Sportler, die Marq Aviator für Piloten, die Marq Captain auf Bootstouren und Segeltörns und die Marq Golfer hilft mit zahlreichen Funktionen auf dem Green. Das Modell Marq Adventurer ist vor allem fürs Bergsteigen, Wandern und für Expeditionen gedacht. Neben dem Puls misst sie auch die Blutsauerstoffsättigung; so lassen sich die Fortschritte bei der Höhenakklimatisierung überwachen. In den Bergen freut man sich über die genaue Positionsbestimmung mit den Systemen GPS, Glonass sowie Galileo, und die Kompasslünette hilft in weglosem Gelände. Ab 1.950 Euro wird die Uhr zum treuen Begleiter.

#5 Leichtgewicht: Bugatti Carbone Limited Edition

Bugatti Carbone Limited Edition, 2.590EUR © Bugatti
Der exklusive Automobilhersteller Bugatti produziert nicht nur Autos und sorgte mit der ersten Smartwatch aus Karbonfaser für Aufsehen. Dazu präsentierte sich die Smartwatch in limitierter Auflage (2.500 Stück). Dazu hat sich Bugatti hat erneut mit Viita zusammengetan. Das Carbon-Grundmaterial für die Bugatti Carbon Edition wird in speziellen Bugatti-Farben hergestellt und aus CNC gefräst. Sowohl das Gehäuse als auch die Lünette sind komplett aus Carbon gefertigt. Samt Armband wiegt die Uhr lediglich 94 Gramm, eine Reduktion des Gewichts um 13 Prozent gegenüber dem ersten Modell, obwohl die Version einen 22 Prozent größeren Akku mit 540 mAh hat. Bei normaler Nutzung ohne GPS-Dienste hält der Akku bis zu 15 Tage durch. Im Dauerbetrieb hält der Akku nach Angaben des Herstellers zwei bis drei Tage.Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht und mit GPS-Sensoren für Beschleunigungsdaten, Rundenzeiten und mehr ausgestattet. Zwei Sensoren messen die Herzfrequenz und die Herzfrequenzvariabilität. Die Gesundheitsdaten liefern Feedback über die kardiale Erholung, Trainingsempfehlungen, biologisches Alter und Stresslevel.Die Bugatti Carbone Limited Edition verfügt über ein 390×390 Pixel großes AMOLED-Display mit Saphirglas für den Touchscreen und 16,7 Millionen Farben. Sie wird mit einem grauen Silikon-/Nylonarmband oder einem schwarzen Silikonarmband geliefert. Die Uhr kostet 2.590 Euro.

Top Thema: G-Shock - MRG-B2100B-1ADR

Eine Hommage an die Schönheit japanischen Kunsthandwerks.

Sinn U1 C Hai - Der Hai unter den Taucheruhren

Exklusive Edition in Zusammenarbeit mit Chronos x WatchTime Germany

Das könnte Sie auch interessieren