1 Minute

Vulcain: The Chronograph 1970s in Grün

Der Chronograph 1970s von Vulcain zeigt sich nun in einem vibrierenden, satten Grün.
Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm, Grün
©

Vulcain

Das Zifferblatt des Chronograph 1970s von Vulcain erstrahlt in neuem Glanz. Der Zeitmesser im Retro-Stil wird mit einem tiefgründig grünen Farbton neu aufgelegt.

Grünes Comeback: Der Chronograph der 1970er Jahre in neuem Gewand

Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm, Grün

Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm

© Vulcain

Besonders auffällig tritt dieses Grün durch das ausgeklügelte Step-Case-Design des Chronographen in Erscheinung. Mit einem Durchmesser von 38 mm und einer Bauhöhe von 12,4 mm passt das 316L-Edelstahlgehäuse an jedes Handgelenk.

Das Zifferblatt ist mit einem halbglänzenden Sonnenschliff veredelt. Neben Stunden, Minuten und Sekundenstopp zählt das Bicompax-Layout zusätzlich 30-Minuten bei 3 Uhr und die laufende Sekunde bei 9 Uhr.

Die Uhr verfügt über ein manuelles Uhrwerk SW510 M BH, welches mit seiner Gangreserve von 63 Stunden die Begeisterung von Uhrensammlern auf den ersten Blick wecken wird. Es nutzt eine Frequenz von 28.800 Halbschwingungen/Stunde.

Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm

Vulcain The Chronograph 1970s mit Zifferblatt in Grün

© Vulcain

Getragen wird die Uhr am Lederband, mit oder ohne Krokoprägung samt Dornschließe. Die raffinierte Präzision und die spannenden Linien dieser Uhr unterstreichen ihre visuelle Anziehungskraft.

Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm, Grün

Vulcain The Chronograph 1970s

© Vulcain
Vulcain The Chronograph 1970s, 38mm, Grün

Vulcain The Chronograph 1970s am Handgelenk

© Vulcain

Die Uhr kostet 2.500 Euro.

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks