Produkt: UHREN-MAGAZIN 6/2018
UHREN-MAGAZIN 6/2018
Glashütte Original: Vintage-Uhr Sixties im Test +++ Porsche Design: 1919 Chronotimer Flyback im Test +++ Special: Die besten Damenuhren des Jahres +++

Rolex Daytona Ref. 6263 von Paul Newman wird versteigert [Update: Auktionsergebnis]

Die „Big Red“ kommt beim Auktionshaus Phillips unter den Hammer

Das Auktionshaus Phillips versteigerte dieses Wochenende bei seiner “Racing Pulse”-Auktion in New York erneut eine Rolex Daytona der Schauspiel-Legende Paul Newman. Diese wechselte für 5.475.000 US-Dollar den Besitzer und konnte somit das Rekordergebnis der Referenz 6239 von 2017 nicht erreichen. Vor rund drei Jahren versteigerte das Auktionshaus Phillips in New York die originale Rolex Daytona Paul Newman Referenz 6239 zum Rekordpreis von 17.752.500 US-Dollar. Paul Newman erhielt diese Uhr von seiner Frau Joanne Woodward im Jahr 1972, als der Schauspieler seine Karriere als Rennfahrer startete. Mehr darüber erfahren Sie hier. Nun wurde die zweite Rolex Daytona des Schauspielers, eine Rolex Cosmograph Daytona Referenz 6263, von Rolex-Fans „Big Red“ genannt, am 12. Dezember 2020 versteigert. Paul Newman bekam die Uhr 1983 zum 25. Hochzeitstag von seiner Frau Joanne Woodward geschenkt. Der Gehäuseboden trägt die Gravur „Drive slowly Joanne“.

Die Rolex Cosmograph Daytona "Big Red" Referenz 6263 von Paul Newman
Die Rolex Cosmograph Daytona “Big Red” Referenz 6263 von Paul Newman (Bild: Phillips Auction House)

Die Daytona „Big Red“ war etwa zwanzig Jahre im Besitz von Paul Newman. Laut seiner Tochter Clea trug ihr Vater die Uhr fast täglich, bis er sie 2008 an sie selbst weitergab. Clea Newman Soderlund lässt den Chronographen nun auktionieren und möchte mit dem Erlös verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen.

Anzeige

Rolex lancierte die Daytona Referenz 6263 im Jahr 1969. Es gibt zwei Varianten mit Stahllünette: mit silberfarbenem oder schwarzem Zifferblatt. Das zu auktionierende Modell von Paul Newman besitzt ein schwarzes Zifferblatt mit drei weißen Totalisatoren. Oberhalb der kleinen Sekunde bei sechs Uhr befindet sich ein roter „Daytona“-Schriftzug, der dem Modell den Spitznamen „Big Red“ verleiht. Im Innern der 37 Millimeter großen Edelstahluhr tickt das Manufakturkaliber 727. Mehr über die Uhrenikone Rolex Daytona und die verschiedenen Referenzen erfahren Sie hier.

Rückseite der Rolex Cosmograph Daytona "Big Red" Referenz 6263 von Paul Newman
Die Rückseite der Rolex Cosmograph Daytona “Big Red” Referenz 6263 von Paul Newman trägt eine Gravur (Bild: Phillips Auction House)

Phillips erwartete für die Rolex Cosmograph Daytona Referenz 6263 von Paul Newman einen Auktionserlös von rund 1.000.000 Dollar. So hoch lag auch der erwartete Erlös der Rolex Daytona Paul Newman Referenz 6239 von 2017. Diese erzielte die Rekordsumme von über 17 Millionen US-Dollar. Bei der aktuellen Versteigerung der Daytona 6263 wurde jedoch nicht mit einem solchen Rekordpreis gerechnet und dies hat sich auch bestätigt. Die Vintage-Uhr wechselte am vergangenen Wochenende für 5.475.000 US-Dollar den Besitzer. 

Paul Newman mit der Rolex Cosmograph Daytona Referenz 6263 am Arm
Paul Newman mit der Rolex Cosmograph Daytona Referenz 6263 am Arm (Bild: Geoffrey Hewitt Photograph Collection)

 

Produkt: Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Alles über die Omega Speedmaster, Sammlerwissen über aktuelle und Vintage-Modelle bietet das englischsprachige Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren