Produkt: Download Marktübersicht: Jahreskalender
Download Marktübersicht: Jahreskalender
Das Angebot des Uhrenmarktes im Überblick: 25 Uhren mit Jahreskalender-Funktion zeigt die Marktübersicht aus UHREN-MAGAZIN 5.2017 mit Bild, Daten und Preis.

3 erschwingliche deutsche Uhren mit Gangreserveanzeige

Wie Iron Annie, Junghans und Limes die verbleibende Gangreserve zeigen

Wann muss ich meine Armbanduhr aufziehen? Und wie lange muss ich an der Aufzugskrone drehen, bis der Energiespeicher voll, sprich die Feder komplett aufgezogen ist? Wer eine Uhr mit Gangreserveanzeige sein Eigen nennt, braucht sich diese Fragen nicht zu stellen. Ihm genügt ein Blick aufs Zifferblatt: Die Anzeige gibt Aufschluss darüber, wie lange die Gangautonomie noch andauert. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei deutsche Uhren mit Gangreserveanzeige vor.

Uhr #1: Iron Annie Bauhaus Power Reserve

Iron Annie: Bauhaus Power Reserve
Iron Annie: Bauhaus Power Reserve

Die Marke Iron Annie gehört zum Portfolio der Uhrenfamilie Ponittec. Das Modell Bauhaus Power Reserve lanicert die 2018 gegründet Marke anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums. Das Myota-Autoamtikkaliber 9132 bringt neben Stunde, Minute und Sekunde aus dem Zentrum, noch eine 24-Stunden-Anzeige bei sechs Uhr und eine Gangreseveranzeige bei der Zwölf auf das gewölbte Zifferblatt. Die Edelstahluhr bestitzt einen Glasboden und misst 41 Millimeter im Durchmesser. Sie kostet 479 Euro.

Anzeige

Uhr #2: Junghans Meister Agenda

Junghans Meister Agenda
Junghans Meister Agenda

Die Junghans Meister Agenda bietet nicht nur eine Gangreserveanzeige bei sechs Uhr, sondern bringt auch ein Fensterdatum bei der Drei, den Wochentag bei der Neun und die Kalenderwochenanzeige auf das Zifferblatt. Dafür verantwortlich ist das modifizierte Eta 2892 mit Genfer Streifen, gebläuten Schrauben und Perlierungen. Das Automatikkaliber ist in einem 40,4 Millimeter großen Edelstahlgehäuse untergebracht. Durch den Glasboden kann das Werk bei seiner Arbeit betrachtet werden. Die Meister Agenda kostet 1.990 Euro.

Uhr #3: Limes Pharo Großdatum

Limes Pharo Grossdatum
Limes Pharo Großdatum

Beim Modell Pharo Großdatum der Pforzheimer Marke Limes ist die Gangreserveanzeige zwischen sechs und sieben Uhr untergebracht und spannt dabei einen Bogen bis zur Zifferblattmitte. Unterhalb der Zwölf sitzt das namensgebende Großdatum. Wie das Zifferblatt liegt auch das für Vortrieb sorgende Automatikkaliber Eta 2891-A2 hinter Mineralglas. Die Edelstahluhr mit den römischen Stundenziffern und gebläuten Zeigern misst 40,5 Millimeter im Durchmesser. Für 1.580 Euro kann sich die klassische Uhr ans Handgelenk legen.

[1277]

Produkt: Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Arktis 206 II von Sinn Spezialuhren. Die Marke hat ihren berühmten Taucherchronographen rundumerneuert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren