Produkt: Download: Omega Seamaster Ploprof 1200M im Praxistauchtest
Download: Omega Seamaster Ploprof 1200M im Praxistauchtest
Omega hat seine markante Taucheruhr Seamaster Ploprof 1200M optimiert. Der Praxistest klärt, ob man mit ihr wirklich tauchen gehen kann.

Seiko: Prospex LX | Baselword 2019

Sechs Prospex-Modelle in neuer Seiko-Linie

Der Name der neuen Seiko Prospex-Linie – LX – lehnt sich an das lateinische Wort für Licht an und versteht sich als Anspielung auf die Art und Weise, wie dieses von den Gehäuseoberflächen der Seiko Prospex LX reflektiert wird. Die Oberseite ist stärker betont, so dass die mit der Zaratsu-Technik polierten Flächen noch prägnanter hervortreten. Das Design der Seiko Prospex LX entstand übrigens in Zusammenarbeit mit dem international anerkannten Gestalter Ken Okuyama, dessen Handschrift zahlreiche prestigeträchtige Produkte tragen.

Seiko Prospex LX, Referenzen SNR025, 029 und 033
Seiko Prospex LX, Referenzen SNR025, 029 und 033 (Bild: steven swinnen)

Zur ersten Seiko Prospex LX-Kollektion gehören drei Titanmodelle in hellem Ton und drei komplett schwarz hartbeschichtete Titan-Ausführungen. Die knapp 45 Millimeter großen Uhren sind zudem mit speziellen Funktionen versehen. Eine trägt eine Kompasslünette und einen GMT-Zeiger auf dem Zifferblatt. Ein zweites Modell besitzt ebenfalls einen GMT-Zeiger, dazu aber eine beidseitig drehbare Lünette zur Anzeige einer weiteren Zeitzone, während das dritte Modell mit einer einseitig drehbaren Lünette zum professionellen Tauchen geeignet ist.

Anzeige

Seiko Prospex LX, Referenz SNR027, schwarz beschichtet mit GMT-Zeiger und Kompasslünette
Seiko Prospex LX, Referenz SNR027, schwarz beschichtet, mit GMT-Zeiger und Kompasslünette

Im Innern alle Zeitmesser verrichtet das moderne Spring Drive Kaliber 5R mit einer Gangabweichung von nur einer Sekunde am Tag, 70 Stunden Gangautonomie, hohen Stoßfestigkeit und Temperaturbeständigkeit seinen Dienst. Es zeigt neben der Zeit und den genannten Funktionen bei allen Modellen ein Datum bei drei Uhr uns die Gangreserve zwischen sieben und neun Uhr an.

Seiko Prospex LX, Taucheruhr Referenz SNR031
Seiko Prospex LX, Taucheruhr Referenz SNR031, schwarz beschichtet

Die Seiko Prospex LX-Modelle werden am Leder- oder Silikonband getragen und kosten 5.100 Euro in der GMT-Ausführung mit Kompasslünette (SNR025/027), 6.100 Euro in der GMT-Version mit Drehlünette (SNR029/031) sowie 5.600 Euro als Taucheruhr. (SNR033/035).

Seiko Prospex LX, Referenz SNR035, schwarz beschichtet, mit GMT-Zeiger und Drehlünette
Seiko Prospex LX, Referenz SNR035, schwarz beschichtet, mit GMT-Zeiger und Drehlünette

Alle sechs Varianten sind ab Juli 2019 in den Seiko Boutiquen und bei ausgewählten Händlern weltweit erhältlich. MaRi

Live-Bild der Seiko Prospex LX, Taucheruhr Referenz SNR031 von der Baselworld 2019:

Live-Bild: Seiko Prospex LX, Taucheruhr Referenz SNR031
Live-Bild: Seiko Prospex LX, Taucheruhr Referenz SNR031

[8578]

Produkt: Download Einzeltest: Sinn U2 S
Download Einzeltest: Sinn U2 S
Die Chronos-Redaktion testet die Sinn U2 S in der Falkensteiner Höhle auf ihre Praxistauglichkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren