1 Minute

Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette

Die flache Royal Oak Jumbo kommt in einer Weißgoldversion mit gutem Einblick aufs Manufakturwerk.
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette
©

Audemars Piguet

Die Schweizer Manufaktur Audemars Piguet stellt eine neue Version der Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette vor. Gehäuse und Armband der 39-Millimeter-Uhr bestehen aus Weißgold. Das Manufakturautomatikwerk 7124 misst lediglich 2,7 Millimeter in der Höhe und die Brücken und Platinen sind komplett skelettiert und als Kontrast in Dunkelgrau gehalten. Die Gangreserve beträgt 57 Stunden.

Das Kaliber 7124 der Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette

Das Kaliber 7124 der Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette

© Audemars Piguet

Das Design der Royal Oak gilt seit ihrer Vorstellung 1972 als legendär. Die 8,1 Millimeter flache Jumbo kommt dem Ursprungsmodell von den Proportionen am nächsten. Satinierte Flächen und polierte Kanten wechseln sich ab.

Das Werk der Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette ist aufwendig skelettiert

Das Werk der Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extraflach Squelette ist aufwendig skelettiert

© Audemars Piguet

Für die Skelettierung werden die Brücken und Platinen zuerst per computergesteuerten CNC-Maschinen ausgefräst und dann zur gewünschten Form geschliffen. Anschließend wird jede Komponente anhand von traditionellen Techniken verziert. Die polierten Innenwinkel lassen sich nur in aufwendiger Handarbeit realisieren. Den Preis der Uhr erfährt man auf Nachfrage.

Hier ein kurzes Video der Uhr:

Top Thema: Zenith - Defy Skyline Chronograph

Lang ersehnt und endlich da – die Defy mit Stoppfunktion

Hotspot: Certina - DS Action GMT Powermatic 80

Die Uhr für alle, die Reisen und Abenteuer lieben