3 Minuten

Chopard: Mille Miglia Classic Chonograph French Limited Edition

Chopard präsentiert eine auf 100 Stück limitierte und nummerierte Auflage des emblematischen Mille Miglia Chronographen. Er besteht aus dem hauseigenen Material Lucent Steel und wurde als exklusive French Limited Edition auf dem Salon Rétromobile in Paris vorgestellt.
Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph French Limited Edition
©

©Fédéral-Studio_168619-3007

Chopards Mille Miglia Classic Chonograph French Limited Edition präsentiert sich in den Nationalfarben Frankreichs und ist in Frankreich erhältlich. Das Gehäuse mit einem Durchmesser von 40,5 Millimetern und von 12,88 Millimetern Höhe besteht aus Lucent Steel, der exklusiven Chopard-eigenen Legierung, die mit einer Recyclingquote von mindestens 80 Prozent hergestellt wird. Die Entwicklung von Lucent Steel hat ganze vier Jahre gedauert. Das Material ist nicht nur von chirurgischer Qualität, sondern auch 50 Prozent härter als herkömmlicher Edelstahl. Markant ist sein leuchtendes, sanft reflektierendes Aussehen. Oben schließt ein den Retro-Charakter des Mille Miglia-Chronographen unterstreichendes Saphirglas in sogenannter Box-Form das bis fünf Bar druckfeste Gehäuse ab.

Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition
Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition © Chopard

Auch Lünette, Krone und Drücker bestehen aus demselben Material wie der Gehäusekorpus und kontrastieren mit polierten und satinierten Oberflächen. Die Chronographendrücker haben zur besseren Drucksicherheit oben eine geriffelte Struktur, die zugleich an ein Bremspedal erinnern soll, während die Krone über eine grobe seitliche Riffelung verfügt, um die Griffsicherheit zu gewährleisten.

Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition

Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition

© Chopard

Chopards Co-Präsident Karl-Friedrich Scheufele und selbst begeisterter Amateurfahrer hat persönlich an der Gestaltung des neuen Modells, das von den Farben der französischen Flagge inspiriert ist, mitgewirkt. Die mitternachtsblauen, weißen und roten Elemente auf dem kreisförmig satinierten, silberfarbenen Zifferblatt symbolisieren aber nicht nur die Nationalfarben Frankreichs, sondern sorgen auch für starke Kontraste und damit beste Ablesbarkeit der Anzeigen.

Die am Tage weiß wirkenden rustikalen Stundenziffern und Indexpunkte sowie der Stunden- und Minutenzeiger sind mit Superluminova der Güteklasse X1 belegt. Die Elemente der Stoppfunktion – der zentrale Sekundenzeiger des Chronographen sowie die Minuten und Stundenzählzeiger bei neun und sechs Uhr und die Zehnerstellen der Stoppsekundenskale sind in Rot gehalten und korrespondieren mit dem berühmten Logo der Mille Miglia im oberen Bereich des Zifferblattes. Die ebenfalls zur Stoppfunktion gehörende Tachymeterskala hebt sich dagegen in Weiß auf dem dunkelblauen Zifferblattrehaut ab.

Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition

Chopard: Mille Miglia Classic Chronograph Französische Limited Edition

© Chopard

Den Gehäuseboden aus Saphirglas schmücken zwei gekreuzte Flaggen. Eine davon trägt das schwarz-weiß-karierte Rennflaggenmuster, die andere die französischen Nationalfarben. Das Glas gibt den Blick auf ein von der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle zertifiziertes Automatikkaliber frei. Dabei handelt es sich um ein modulares Chronographenwerk auf Basis des ETA-Kalibers A322-11. Es wird von der Chopard Watch Manufacture modifiziert und eingestellt wird. Neben den Chronometergangwerten bietet es 54 Stunden Gangautonomie und arbeitet mit einer Frequenz von vier Hertz.

Der Mille Miglia Classic Chonograph French Limited Edition wird am perforierten Kalbslederarmband getragen, das zu den Blautönen des Zifferblatts passt und an traditionelle Autohandschuhe erinnert. Die daran befestigte Dornschließe nimmt das Spiel der polierten und satinierten Oberflächen des Gehäuses auf. Der Mille Miglia Classic Chonograph French Limited Edition kostet 10.400 Euro.

Das berühmten italienischen Oldtimerrennens Mille Miglia wird seit 1988 von Chopard gesponsert.

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks