2 Minuten

Nivada Grenchen: limitierte Chronoking Paul Newman

Nivada Grenchen Chronoking Paul Newman Orange x Valjoux 23 VZ
© Nivada Grenchen
Unschlagbare Retro-Vibes: Nivada Grenchen legt eine Legende in limitierter Auflage mit restauriertem Vintage-Uhrwerk neu auf. Zum Einsatz kommt das bei Sammlern beliebte das Valjoux Kaliber 23 VZ.

Nivada Chronoking 'Paul Newman' – Markantes Zifferblatt von Jean Singer

Die neue Nivada Chronoking 'Paul Newman' Orange versetzt Sie damit direkt in die 1970er Jahre zurück. Als Neuauflage orientiert sich der Zeitmesser an einem Vintage-Chronoking-Zifferblatt, welches Zeugnis der Handwerkskunst von Jean Singer ist, einem der bedeutendsten Schweizer Zifferblattmacher aus La Chaux-de-Fonds. Laut Nivada Grenchen ist Singer für einige der markantesten Zifferblätter in der Welt der Uhrmacherei bekannt, darunter das Zifferblatt der Racing Speedmaster von Omega oder der Heuer Skipper. (Ebenso interessant: Nivada Grenchen Antarctic 35 mm – so klein wie damals)Auch das Zifferblatt der neuen Nivada Chronoking 'Paul Newman' Orange ist alles andere als diskret. Eine Art-Déco-Typografie im Stil von Newman ist auf den bräunlichen Hilfszifferblättern mit Sonnenschliff zu sehen, die sich in ein schwarzes Zifferblatt mit orangefarbener Minuterie einfügen.
Bicompax-Layout für die Nivada Grenchen Chronoking Paul Newman Orange © Nivada Grenchen
Die Anzeige von Stunden, Minuten, Sekunden sowie Chronographen-Funktionen mit Tachymeter befindet sich in einem 316L-Edelstahlgehäuse mit poliertem und gebürstetem Finish samt Durchmesser von 38 mm. Die einseitig-drehbare Lünette ist aus Aluminium.

Besonderes Kaliber Valjoux 23 VZ

Angetrieben von einem vollständig restaurierten Valjoux-Kaliber 23 VZ können Sie auf eines der schönsten klassischen Chronographenwerke mit Säulenrad und dem von Willy Breitling entwickelten Doppeldruckknopf blicken. Mit einer Produktionszeit von 1916 bis 197 gehört dieses Handaufzugschronograph-Werk zu einem langlebigen Zeitmessungsmechanismus – ein Beweis für die Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Präzision des ursprünglichen Designs. Die aktuelle Variante hat eine Gangreserve von 48 Stunden. Die Uhr ist bis 10 ATM wasserdicht.
Das Kaliber Valjoux 23 VZ © Nivada Grenchen
Mit seinen Designcodes und der restaurierten Werke dürfte der limitierte Zeitmesser besonders Vintage-Fans ansprechen – ohne Wartungsarbeiten zu provozieren.
Erhältlich als Retro-Größe von 38 mm © Nivada Grenchen
Die Uhr Chronoking ‘Paul Newman’ Orange von Nivada Grenchen ist auf 15 Stück begrenzt und kostet 4.900 US-Dollar ohne Steuern, umgerechnet also ca. 5.200 Euro.
Setzt Akzente: Nivada Grenchen Chronoking Paul Newman Orange x Valjoux 23 VZ © Nivada Grenchen
Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

Top Thema: G-Shock - MRG-B2100B-1ADR

Eine Hommage an die Schönheit japanischen Kunsthandwerks.

Sinn U1 C Hai - Der Hai unter den Taucheruhren

Exklusive Edition in Zusammenarbeit mit Chronos x WatchTime Germany

Das könnte Sie auch interessieren

Tudor: Black Bay Chrono Pink
Kurz nach der Ankündigung der Partnerschaft mit Inter Miami geht Tudor voll in neuer Farbgebung auf.
2 Minuten
28. Mär 2024
Zenith: Die Neuheiten zur Watches & Wonders 2024 - Mit der Defy hoch hinaus und bis auf den Meeresgrund
Seit ihrer Einführung wurde die Zenith Defy immer weiterentwickelt. Ein Chronograph mit dem modernsten El Primero-Kaliber vervollständigt jetzt genauso die Kollektion wie eine Taucheruhr Defy Extreme Diver, während mit der Defy Revival A3648 eine der begehrtesten Vintage-Taucheruhren von Zenith neu auflebt.
3 Minuten
Breitling: Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute Limited Edition
Die Cosmonaute von Breitling war 1962 die erste Schweizer Uhr im Weltall. Jetzt bringt die Sportuhrenmarke eine neue, limitierte Version in Rotgold mit grünem Zifferblatt.
2 Minuten
Angelus: Instrument de Vitesse Chronograph
Angelus glänzt mit vom Rennsport inspirierten Instrument de Vitesse Monopusher Chronograph.
2 Minuten