1 Minute

H. Moser & Cie.: Streamliner Small Seconds Blue Enamel

H. Moser & Cie. Streamliner Small Seconds Blue Enamel
© H. Moser & Cie.
H. Moser & Cie. hat die neue Streamliner Small Seconds Blue Enamel vorgestellt. Sie basiert auf Mosers erfolgreicher integrierter Sportuhr und fügt ein völlig neues Uhrwerk hinzu. Sie ist kleiner als die normale Streamliner und verfügt über ein beeindruckendes blaues Zifferblatt.
Ganz neu ist das Automatikkaliber HMC 500, das kleinste Uhrwerk, das die Marke entwickelt hat und, was noch wichtiger ist, es ist das erste Mikrorotorwerk der Marke. Die Moser-Schwestergesellschaft Precision Engineering AG und Agenhor sind für den Bau des Werks verantwortlich, das wesentlich kleinere Komponenten wie eine neue Hemmung und einen Mikrorotor aus Platin benötigt, der auf einem Kugellager gelagert und mit einem bidirektionalen Sperrklinkenaufzug ausgestattet ist. Das in dunklem Anthrazitgrau mit Moser-Streifen verzierte HMC 500 läuft mit 21.600 Halbschwingungen pro Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 74 Stunden.Hier stellen wir eine günstigere Stahlbanduhr mit Manufakturkaliber und kleiner Sekunde vor.
Neues Kaliber der H. Moser & Cie. Streamliner Small Seconds Blue Enamel © H. Moser & Cie.
Dieses neue Uhrwerk ermöglicht ein 39 mm breites und 10,9 mm dickes Edelstahlgehäuse mit einer Wasserdichtigkeit von 120 Meter. Die klassische Form des Streamliner-Gehäuses und des Armbands bleiben unverändert.Hier geht es zu einer weiteren Streamliner-Neuheit aus diesem Jahr.
Die H. Moser & Cie. Streamliner Small Seconds Blue Enamel am Arm © H. Moser & Cie.
Neu ist hingegen das "Aqua Blue" getaufte Zifferblatt, Es ist ein Grand-Feu-Emaille-Blatt, aus drei Pigmenten, und weist ein eingraviertes Muster auf, das auf einem goldenen Untergrund angebracht ist. Die klassischen, mit Globolight beschichteten Streamliner-Zeiger sind nach wie vor vorhanden, während der zentrale Sekundenzeiger durch ein lackiertes Hilfszifferblatt mit kreisförmigem Muster bei 6 Uhr ersetzt wurde. Die H. Moser & Cie Streamliner Small Seconds Blue Enamel kostet 29.900 Schweizer Franken.Hier stellen wir eine andere Stahlbanduhr mit blauem Zifferblatt vor.

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks

Das könnte Sie auch interessieren

H. Moser & Cie Pioneer. Centre Seconds Concept Citrus Green
Die Manufaktur stellt ihren Klassiker mit auffälliger Zifferblattfarbe vor.
1 Minute
6. Apr 2024
Die 15 schönsten Dress-Watches - Welche elegante Uhr trägt der Mann am Abend?
Die meisten Uhren sind auf irgendeine Weise sportlich. Aber was trägt der Mann am Abend in der Oper oder bei sonstigen festlichen Anlässen? Die 15 schönsten Dress-Watches im Überblick:
7 Minuten
3. Aug 2023
H. Moser & Cie: Streamliner Tourbillon Skeleton Double Hairspring - Erstes skelettiertes Modell der Streamliner-Linie
Die Schweizer Manufaktur zeigt eine Uhr, bei der man von vorne die ganze Mechanik bewundern kann.
1 Minute