1 Minute

Hanhart: 417 ES 1954 Flyback

Hanhart: 417 ES Flyback
© PR
Seinen 140. Geburtstag feiert Hanhart mit einem Schaltradchronographen samt Flybackfunktion, den es in vier Varianten gibt: jeweils mit Panda- oder Reverse-Panda-Zifferblatt sowie in den Gehäusegrößen 39 und 42 Millimeter.
Die 417 ES Flyback verfügt über das Handaufzugskaliber AMT 5100 M aus der Abteilung Manufacture AMT von Sellita, das 58 Stunden Gangreserve bietet. Die Flybackversion erweitert damit die Serie 417 ES, die an den historischen Bundeswehrchronographen von Hanhart angelehnt ist.Vor einigen Monaten hatte Hanhart den 417 ES 1954 herausgebracht. All diese Fliegeruhren zeichnen sich durch eine kannelierte Lünette mit roter Markierung aus, die sich stufenlos in beide Richtungen drehen lässt. Die bis 100 Meter wasserdichten Edelstahl-Chronographen bauen 13,3 Millimeter hoch und sind entweder mit Glasboden (in der 42-Millimeter-Version) oder Stahlboden (39 Millimeter) ausgestattet. Der Preis ist für alle Varianten gleich und beträgt 2.390 Euro. buc

Top Thema: Casio G-Shock - Full Metal Navy Face

Deep Talk mit der Zeit

Hotspot: Damasko - Taucheruhren

Von der älteren bis zur neuen Generation – DSub50 & DSub10

Web Special: Seiko - Die neuen Uhren 2024

Aktuelle Highlights aus der neuen Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Sinn Spezialuhren : Interview mit Lothar Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer
Seit Lothar Schmidt Sinn Spezialuhren 1994 übernommen hat, hat sich die Marke zu einem der technisch innovativsten und interessantesten deutschen Uhrenhersteller entwickelt. Wir sprachen mit dem Chef über den Reiz der ersten eigenen Uhr, Zeitmesser für extreme Einsätze und einen kaum bemerkten Weltrekord.
8 Minuten
Breitling: Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute Limited Edition
Die Cosmonaute von Breitling war 1962 die erste Schweizer Uhr im Weltall. Jetzt bringt die Sportuhrenmarke eine neue, limitierte Version in Rotgold mit grünem Zifferblatt.
2 Minuten
Breitling: Navitimer Automatic 41 und Automatic GMT 41
Navitimer 2024 – das bedeutet viele Farben und die unverzichtbare Rechenschieberlünette. Einen Chronograph braucht das Modell nicht zwingend: das zeigen die neue Navitimer Automatic 41 und die Navitimer Automatic GMT 41.
3 Minuten
Sinn Spezialuhren 155 S Bright Star
Der ehemalige Bundeswehr-Chronograph nun in Schwarz als limitierte Edition.
1 Minute
22. Apr 2024