2 Minuten

Limitierte Junkers Edition ehrt den Luftfahrtpionier Graf zu Castell

Diese exklusive Serie von nur 500 Uhren ist inspiriert von Castells beeindruckenden Abenteuern.
Junkers Graf zu Castell Sonderedition
©

Junkers

Hommage an einen Luftfahrtpionier: neue limitierte Junkers Graf zu Castell Edition

In der Welt der Fliegeruhren gibt es Momente, die mehr als nur Zeit messen – sie erzählen Geschichten. Die neueste Kreation von Junkers, die Graf zu Castell Sonderedition, ist ein solcher Moment. Mit nur 500 Exemplaren ist sie eine Hommage an Wulf-Diether Graf zu Castell Rüdenhausen, einen der herausragendsten deutschen Flieger seiner Zeit.

Die Geschichte von Wulf Diether Graf zu Castell liest sich wie ein Abenteuerroman. Geboren 1905 in Berlin, war er ein Luftfahrtpionier mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Seine Leidenschaft für das Fliegen führte ihn nach China, wo er maßgeblich an der Entwicklung der Luftfahrt beteiligt war und beeindruckende Landschaftsaufnahmen machte. Ein Höhepunkt seiner Karriere war seine Teilnahme an der Suchaktion der Lufthansa nach einer vermissten Junkers D-ANOY über den Gebirgsmassiven des Hindusch. Diese Suche führte ihn durch unwegsames Gelände, vorbei an über 8000 Meter hohen Bergmassiven, und machte ihn zu einem Symbol der deutschen Luftfahrt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte Graf zu Castell eine wichtige Rolle beim Wiederaufbau der deutschen Luftfahrt. Als Leiter des Münchner Flughafens legte er den Grundstein für die moderne zivile Luftfahrt in Deutschland. Sein Vermächtnis wird bis heute geehrt.

Junkers Graf zu Castell Edition – insgesamt sechs Varianten

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.01.M

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.01.M

© Junkers

Die Junkers Graf zu Castell Sonderedition ist mehr als nur eine Uhr – sie ist ein Tribut an einen Mann, der die Grenzen des Himmels erweitert hat. Mit einem präzisen Schweizer Quarzwerk und elegantem Design erzählt sie die Geschichte eines Pioniers, dessen Erbe in jeder Sekunde weiterlebt. Von der Tachymeterskala bis hin zu den ADD- und SPLIT-Funktionen bietet sie nicht nur Stil, sondern auch Funktionalität auf höchstem Niveau.

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.08

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.08

© Junkers

Die Edelstahluhr hat einen Durchmesser von 42 mm und eine Bauhöhe von 11,7 mm. Angeboten werden die Zifferblattfarben in Anthrazit, Blau und Beige und jeweils am Lederarmband oder Edelstahlarmband. Die Uhr ist bis 10 ATM wasserdicht.

Ein Blick auf die Rückseite der Uhr offenbart das Porträt und die Unterschrift von Wulf Diether Graf zu Castell. Auf dem Zifferblatt prangt hingegen der historische Junkers-Schriftzug.

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.05

Junkers Graf zu Castell Sonderedition Referenz 969.01.05

© Junkers

Mit ihrer limitierten Verfügbarkeit (500 Stück) und ihrem edlen Design ist sie ein attraktiver Begleiter für Sammler und Enthusiasten, die die Geschichte der Luftfahrt am Handgelenk tragen möchten. Der Preis liegt bei 480 Euro beziehungsweise 535 Euro.

Top Thema: Grand Seiko - Dresswatch im Evolution 9 Style

Schon jetzt ein moderner Klassiker

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick