1 Minute

Panerai Luminor Due in Burgunderrot

Mit der Kombination aus Stahlgehäuse und burgunderrotem Zifferblatt zeigt Panerai erneut die Vielseitigkeit seiner dezent gestalteten Luminor Due.
Zifferblatt in Burgunderrot: Panerai Luminor Due PAM01424
©

Panerai

Passend zum bevorstehenden Valentinstag bringt Panerai eine neue Variante seiner Luminor Due heraus. Die PAM01424 zeichnet sich durch ein burgunderrotes Sandwich-Zifferblatt aus, das mit einem Sonnenschliff versehen ist und von der Mitte zum Rand hin dunkler wird. Auch das Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde bei 9 Uhr und die Datumsscheibe sind in Burgundy gehalten. Unter den ausgeschnittenen Zahlen 12 und 6 sowie den Indexen befindet sich Superluminova: Es sorgt zusammen mit den Zeigern, die ebenso mit dieser Leuchtmasse ausgelegt sind, für eine gute Ablesbarkeit auch im Dunkeln.
Durch das grüne Superluminova sind die Anzeigen der Luminor Due auch im Dunkeln perfekt ablesbar

Durch das grüne Superluminova sind die Anzeigen der Luminor Due auch im Dunkeln perfekt ablesbar

© Panerai
In dem 42 Millimeter großen Edelstahlgehäuse in der Panerai-typischen Kissenform tickt das Automatikkaliber P.900 mit drei tagen Gangreserve. Die bis 500 Meter wasserdichte Uhr wird mit einem schwarzen Armband aus Alligatorleder und eine neue Faltschließe am Arm gehalten: Diese verfügt über ein Click-Release-System, mit dem sich das Armband schnell wechseln lässt. Der Preis der PAM01424 liegt bei 7.400 Euro.

Auktionshaus im Kinsky - Große Uhrenauktion in Wien

Am 18. Juni ab 16 Uhr – unter anderem mit rekordverdächtiger Jaeger-LeCoultre Mini Reverso Joaillerie

Hotspot: Bulova Neuheiten - Lunar Pilot Meteorite

Die Lunar Pilot knüpft an die Geschichte der Raumfahrt an

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick