1 Minute

Perrelet: Durchschaubarer Stopper

Der Chrono Squelette von Perrelet
© Perrelet
Einen offenherzigen Sportchronographen zeigt der Uhrenhersteller Perrelet unter dem Namen Chrono Squelette. Durch die Ausschnitte im Zifferblatt zeigt sich das automatische Kaliber P-291. Basis des Taktgebers ist ein Eta/Valjoux 7750, das bei Arola SA exklusiv für Perrelet veredelt wird. Um das Werk nicht durch die Totalisatoren und die Datumsanzeige zu verdecken, ziehen die Zeiger des Chronographen und die Ziffern des Datums auf vier bedruckten Mineralglasscheiben ihre Runden. Die sportliche Erscheinung des Chronographen rundet das 43,5 Millimeter große Edelstahlgehäuse ab. Der 5.200 Euro teure Stopper hält zudem Drücken bis zehn Bar stand. bshText: Bjoern Haeussler

Auktionshaus im Kinsky - Große Uhrenauktion in Wien

Am 18. Juni ab 16 Uhr – unter anderem mit rekordverdächtiger Jaeger-LeCoultre Mini Reverso Joaillerie

Hotspot: Bulova Neuheiten - Lunar Pilot Meteorite

Die Lunar Pilot knüpft an die Geschichte der Raumfahrt an

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick