2 Minuten

Rado: Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton

Die neue Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton von Rado zeigt sich mit satten, ausdrucksstarken Olivtönen, denen auch die Bänder folgen. Hinter der Keramik-Fassade arbeitet das moderne Rado Automatikwerk R808 mit 80 Stunden Gangautonomie.
Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün
©

Rado

Die neue Rado Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton ist wie gewohnt leicht, kratzfest, aber in diesem Fall olivgrün, ein Ton, der als Farbe für Entdecker gilt. Das 43 Millimeter große und bis 30 Bar druckfeste Monobloc-Gehäuse aus matter, olivgrüner Hightech-Keramik ist mit einer Drehlünette aus roségoldfarben PVD-beschichtetem Edelstahl mit olivgrünem Keramikeinsatz kombiniert. In diesen sind mit weißer Superluminova lackierte Ziffern, Indizes und das Orientierungsdreieck eingelassen.

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün

© Rado

Die gleiche Leuchtkraft der weißen Superluminova geht auch von den roségoldfarben gefassten Stundenappliken auf einem grau getönten Saphirglas-Zifferblatt und den gebürsteten, roségoldfarbenen Pfeilzeigern aus der Mitte aus.

Unterhalb eines beidseitig entspiegelten Saphirglases im Box-Shape-Stil erhebt sich zudem ein Rehaut mit Minuten-/Sekunden-Skalierung, das mit der Keramik der Drehlünette harmoniert.

Das bekannte Anker-Drehsymbol, hier mit gebürsteter roségoldfarbener PVD-Beschichtung auf weinrotem Grund, verweist wie immer auf das mechanische Innenleben. Dabei handelt es sich um das skelettierte Automatikwerk R808, das sowohl durch das transparente, grau getönte Saphirglas-Zifferblatt als auch durch einen Titanboden mit Saphirglas-Einsatz inszeniert wird.

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün

© Rado

Es bietet 80 Stunden Gangautonomie und erhöhten Magnetfeldschutz angesichts der Nivachron-Unruhspiralfeder. Zudem wird das R808 in fünf statt standardmäßig in drei Lagen überprüft und bietet somit eine Präzision, die über die Standard-Testkriterien hinausgeht. Zifferblattseitig zeigt sich das Powermatic-80-basierte Kaliber mit nickelfarbigem horizontal gebürstetem Dekor und roségoldfarbiger, gebürsteter Zentrumsradbrücke. Somit fügt sich die neue Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün in die erfolgreiche Art of Skeletonisation-Reihe von Rado.

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün am passenden Kautschukband

Rado: Captain Cook High Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün am passenden Kautschukband

© Rado

Die neue Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton in Olivgrün wird entweder an einem komfortablen Kautschukarmband oder an einem dreireihigen Armband aus Rado Hightech-Keramik, die farblich genau auf das Monobloc-Keramik-Gehäuse abgestimmt ist, getragen. Auch das Kautschukarmband ist farblich perfekt auf das Monobloc-Keramik-Gehäuse zugeschnitten.

An diesem Kautschukarmband kostet die Rado Captain Cook High-Tech Ceramic Skeleton Olivgrün 4.500 Euro. Will man sie am Hightech-Keramik-Armband tragen, muss man 4.900 Euro bezahlen.

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick