1 Minute

Besuch bei Michel Herbelin

© PR
Die Zusammenarbeit von Parmigiani Fleurier und dem brasilianischen Fußballverband CBF bringt ein Set aus zwei Komplikationen im 43 Millimeter großen Gehäuse hervor. Der Chronograph arbeitet mit dem Automatikwerk 334, der Jahreskalender mit dem Automatikwerk 339.
Sie gehören zur Linie Transforma, deren Modelle sich von der Armband- in Taschen- und Tischuhren verwandeln lassen. Als Armband- und Taschenuhr benötigen sie eine Edelstahlhalterung. Das Gehäuse des Chronographs besteht aus Kohlefaser, das des Jahreskalenders aus Rotgold. Letzteres verwendet Parmigiani Fleurier erstmals in seiner Kollektion.
Es kommt in einer Version zum Einsatz, die der Oxidation widersteht, wie etwa das Everose von Rolex. Der Jahreskalender unterscheidet Monate 30 und mit 31 Tagen Er bietet Datum, Wochentag, Monat und Mondphase.Das Fußball-Uhren-Set ist für 56.000 Euro erhältlich. gb

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

5 gute Gründe für das UHREN-MAGAZIN 3.2024 - Jubiläum mit besten Aussichten
Das UHREN-MAGAZIN feiert seinen 35. Geburtstag mit 35 Uhren-Geschichten. Wir zeigen, wer in diesem Jahr noch etwas zu feiern hat, und stellen die ersten Neuheiten von der Watches and Wonders Geneva vor.
1 Minute
5 gute Gründe für das UHREN-MAGAZIN 2.2024 - Sportuhren und nicht ganz runde Zeitmesser
Klassische Modelle − mit oder ohne Komplikationen − trendige Sonderausführungen, starke Sportpremieren, historische Bestseller, modern interpretiert − das Uhrenjahr 2024 ist in vollem Gange. Das UHREN-MAGAZIN, Heft 2.2024, ist ab 23. Februar 2024 am Kiosk und im Online-Shop sowie als Download erhältlich.
2 Minuten