Produkt: Download: TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 im Kurztest
Download: TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 im Kurztest
Die TAG Heuer Aquaracer macht über und unter Wasser eine gute Figur. Neben ihrer Optik punktet sie mit Funktionalität. Erfahren Sie alles im Chronos-Kurztest!
Promotion

Davosa – Pure Design. Absolute Precision. Since 1881.

Unsere Philosophie: Leidenschaft für schöne Uhren

Wir bei Davosa Swiss bauen Uhren für Menschen, die sich von Uhren faszinieren lassen, mit viel Know-how und ebenso viel Begeisterung. Das ist unsere Philosophie, auf die sich Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt – zu Recht – verlassen.

Davosa: Stellita SW200 Ansicht auf das Automatikwerk

Den Grundstein für die heutige Marke Davosa legte die Schweizer Familie Hasler 1881 in einem Bergdorf im Vallé de Joux. Sie begann dort Uhrenteile in Kleinserie und in hoher handwerklicher Präzision zu fertigen. Die Uhrenleidenschaft wurde innerhalb der Familie über mehrere Generationen bis heute weitergegeben.

Vor dem Umzug nach Lengnau bei Biel war das Unternehmen bis 2012 im schweizerischen Tramelan ansässig. Noch heute werden die Uhren in der Schweiz gefertigt – einzig mit dem Unterschied, dass die in Deutschland ansässige Bohle GmbH, seit den 60er Jahren als Uhrendistributor mit Hasler & Co SA verbunden, die strategische Entwicklung, das Marketing und den Vertrieb der internationalen Marke Davosa steuert.

1993 begann der fokussierte Aufbau der Marke Davosa. Seit 2000 leitet Corinna Bohle das Unternehmen und führt die Marken- und Produktstrategie mit einem Fokus auf hochwertige mechanische Sport- und Taucheruhren konsequent fort. Heute ist die Marke Davosa zu einer eigenständigen und festen Größe in der Uhrenwelt geworden. Zu den beliebtesten Davosa-Uhren gehören Modelle wie zum Beispiel der Pilot Chronograph und die Military, die Taucheruhren Argonautic und Ternos oder die Classic Automatic.

Finden Sie einen Konzessionär in unserem Storefinder unter www.davosa.com

Davosa: Ternos

Davosa: Argonautic

Neben den genannten Modellen und Kollektionen, steht die Marke Davosa aber auch für limitierte Spezialeditionen wie die aktuelle und sehr beliebte Davosa Argonautic Bronze Automatic Limited Edition – hier im Überblick:

  • Referenzen: 161.581.55 (schwarz) und 161.581.45 (blau)
  • Schweizer Automatikwerk Sellita SW200
  • Gehäuse aus Bronze und teilweise Edelstahl mit schwarzer PVD Plattierung
  • verschraubte Krone und Boden
  • kratzfestes und entspiegeltes Saphirglas
  • Wasserdicht bis 300 Meter (30 ATM)
  • Vintage Superluminova in „Old Radium“ auf Indexen und Zeigern   und auf Keramik‐Lünetteneinlage
  • Maße: Ø 42 Millimeter, Höhe 13,5 Millimeter
  • Datum, manuelles Heliumventil
  • Speziell beschichtetes Band für den Wassergebrauch, Bandanstoß 22 Millimeter
  • Preis: 1198,‐ Euro

Weitere Informationen zur Argonautic Bronze erhalten Sie unter www.davosa.com

Davosa: Argonautic Bronze  Automatic Limited Edition

[7997]

Produkt: Download: Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller im Test
Download: Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller im Test
Rolex hat die Optik der Taucheruhr Sea-Dweller verändert. Und auch im Innern kommt Neues zum Einsatz! Wie sich das auf den Klassiker auswirkt, klärt der Test.
Das könnte Sie auch interessieren