Favre-Leuba überwindet Grenzen seit 280 Jahren

Eine Legende feiert Jubiläum

Promotion
am 2. Oktober 2017

2017 feiert Favre-Leuba sein 280. Jubiläum. 1737 als kleine Uhrenwerkstatt von Abraham Favre in Le Locle gegründet, kann Favre-Leuba heute auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken, die geprägt ist von kompromisslosem Mut, einem kühnen Pioniergeist, der beständigen Weigerung, Grenzen zu akzeptieren und einem Drang, Chancen zu ergreifen und danach zu streben, das Außergewöhnliche zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.favre-leuba.com

Das Jubiläum ist ein beachtlicher Meilenstein in der glänzenden Geschichte der zweitältesten Schweizer Uhrenmarke und wird vom Unternehmen mit einer wahrhaft einzigartigen Uhr gefeiert, die buchstäblich in der Lage ist, höher und weiter zu gehen als andere Uhren und die ein klares Statement setzt.

Favre-Leuba: Raider Harpoon

Der Beginn einer neuen Ära

In Funktion und Ästhetik sind die Raider- und Chief-Modelllinien aus der neuen Favre-Leuba-Kollektion inspiriert von den eigenen legendären Uhren der Marke. Praktische Funktionalität, extreme Präzision und eine herausragende Zuverlässigkeit machen jede dieser Uhren zu einem idealen Begleiter für jene, die sich weigern, Grenzen zu setzen und die unerschütterlich ihre Ziele verfolgen.

Favre-Leuba: Raider Harpoon

2017 stellt Frave-Leuba auch die Sea Bird vor, eine neue Damenuhr aus der Raider-Linie. Dieses Modell zeigt deutlich, dass die Philosophie von Favre-Leuba auch feminines Design anregen kann – und dass sich ästhetische Schönheit und Funktionalität, Zuverlässigkeit und robuste Sportlichkeit perfekt ergänzen können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.favre-leuba.com

Unerreichte Innovation und Erfindungsgabe

Favre-Leuba ist eine Marke, die sich weigert, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, und die nach 280 Jahren immer noch danach strebt, mit unerreichten Innovationen und Erfindungsgabe neue Wege zu beschreiten. Während des Designprozesses der Raider Harpoon erkannte Favre-Leuba, wie wichtig es bei einem Tauchgang ist, dass die Anzeigen klar erkennbar dargestellt sind. Das Resultat ist eine speziell gefertigte und herausragend funktionale Uhr, die es Tauchern erlaubt, die vergangene Zeit seit Tauchbeginn in Minuten abzulesen – die wichtigste Zeiteinheit unter Wasser – schneller, einfacher und exakter als je zuvor. Die Harpoon besitzt daher nur einen Minutenzeiger, um sicherzustellen, dass der Taucher Stunden- und Minutenzeiger nicht verwechseln kann.

Favre-Leuba: Raider Harpoon

Favre-Leuba feiert sein 280. Jubiläum mit einem Paukenschlag und setzt ein weiteres klares Statement in der Uhrenindustrie. Mit der Raider Bivouac 9000 haben die Designer der Marke eine Armbanduhr erschaffen, die bis dahin technisch unmöglich schien. Wie das legendäre Modell von 1962, misst die neue Bivouac die Höhe mithilfe eines Aneroidbarometers, tut dies aber nun bis zu einer unglaublichen Höhe von 9.000 Metern über Meeresspiegel. Zusätzlich zu den Anzeigen von Höhen und Luftdruck besitzt die Uhr auch eine Gangreserveanzeige, die den Träger rechtzeitig warnt, wenn die Uhr aufgezogen werden muss.

Favre-Leuba: Raider Bivouac 9000

Eine Mentalität, die Grenzen überwindet

Zusätzlich zur aktuellen Kollektion hebt die besondere Mentalität die Marke hervor. Das Motto „Grenzen überwinden“ fasst es perfekt zusammen. Diese Mentalität inspiriert Favre-Leuba, neue Wege zu gehen, immer wieder den Status Quo herauszufordern und Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten, um kreative Konzepte zu entwickeln, Hindernisse als Chancen wahrzunehmen statt als Grenzen, und sich unaufhörlich ehrgeizige Ziele zu setzen und ganz dem Erreichen dieser Ziele zu verschreiben. Zur selben Zeit konzentriert sich das Unternehmen weiterhin auf das, was die Gründer am meisten wertschätzten: die Genialität außergewöhnlicher Uhrmacherei.

Favre-Leuba: Raider Harpoon

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.favre-leuba.com

[2399]

Alpina: Seastrong Diver 300 Automatic – Baselworld 2016

Alpina hat seine Einstiegstaucheruhr Seastrong Diver 300 Automatic überarbeitet und bietet mit der auf der Baselworld 2016 vorgestellten Version ein betont reduziertes Modell. Das 44 Millimeter große, bis 30 Bar wasserdichte Gehäuse trägt eine einseitig drehbare Lünette in Rot, Blau oder Schwarz. Letztere Version gibt es auch mit … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33249 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']