Produkt: Download: Design der Fliegeruhren von Breitling und IWC
Download: Design der Fliegeruhren von Breitling und IWC
Breitling und IWC stellen beide Fliegeruhren her, ihr Design könnte jedoch nicht unterschiedlicher sein.

Dr. Crott: 10 spannende Uhren der 103. Auktion

Die Highlights der Auktion

Das international renommierte Uhren-Auktionshaus Dr. Crott hält am 07. November 2020 seine traditionelle Herbstauktion im Hotel Speicher7  in Mannheim ab. Es ist die 103. Auktion in der Geschichte des 1975 gegründeten Unternehmens, und Inhaber Stefan Muser ist damit wahrscheinlich der «dienstälteste» Uhren-Auktionator am Platz.

Unter den hochkarätigen Zeitmessern befinden sich einige hochwertige Exemplare von A. Lange & Söhne, Audemars Piguet und Patek Phillippe.

Sie haben die Möglichkeit, die Auktion von Dr.Crott online live mitzuverfolgen und Ihre Gebote online abzugeben. Registrieren Sie sich auf der Auktionsseite von Dr.Crott und bieten Sie bequem von zu Hause aus!

Die 103. Auktion findet am Samstag, den 07. November um 12.00 Uhr statt. Eine Vorbesichtigung ist am Freitag, den 06. November von 10 – 20 Uhr möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uhren-muser.de

Spannende Uhr #1: A. Lange & Söhne, Glashütte i/SA, “Richard Lange Tourbillion Pour le Mérite”

 

Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte Richard Lange "Tourbillon pour le Merite"
Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte Richard Lange “Tourbillon pour le Mérite”
  • Limitierungsnummer: 014/100
  • Referenz: 760.025F
  • Kaliber: L072.1
  • Durchmesser: 41,5 Millimeter
  • Baujahr: ca. 2012

Bedeutende, extrem seltene und nahezu neuwertige Glashütter Platin Armbanduhr mit “schwenkbarem” Regulatorzifferblatt und sichtbarem Tourbillon – limitierte Serie Nr. 014 von 100 Exemplaren in Platin – mit Originalschatulle, Bedienungsanleitung, Lange-Buch zur Uhr und Lange-Garantiesiegel ausgestellt am 16. August 2012

Schätzpreis 70.000 – 130.000 Euro

 

Spannende Uhr #2: Glashütte Original, Glashütte i/SA, “Grande Cosmopolite Tourbillon”

 

Dr.Crott: Glashütte Original Glashütte i/SA "Grande Cosmopolite Tourbillon"
Dr.Crott: Glashütte Original Glashütte i/SA “Grande Cosmopolite Tourbillon”
  • Limitierungsnummer: 07/25,
  • Referenz: 1-89-01-03-03-04
  • Durchmesser: 48 Millimeter
  • Gewicht: 278 Gramm
  • Baujahr: ca. 2012

Nahezu neuwertige, schwere Armbanduhr “Grande Complication” mit 37-Zonen Weltzeitfunktion, ewigem Kalender und fliegendem Minuten-Tourbillon – limitierte Serie Nr. 7 von weltweit nur 25 hergestellten Exemplaren – mit Originalschatulle und integriertem Uhrenbeweger, Bedienungsanleitung, Garantieschein, Zertifikat und DVD

Schätzpreis 60.000 – 120.000 Euro

 

Spannende Uhr #3: A. Lange & Söhne, Glashütte i/SA, “Tourbillon Pour le Mérite”

 

Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte "Tourbillon pour le Mérite"
Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte “Tourbillon pour le Mérite”
  • Limitierungsnummer: 65/150,
  • Referenz: 701.021
  • Durchmesser: 38,5 Millimeter
  • Kaliber: L902.0
  • Baujahr: ca. 1997

Bedeutende, nahezu neuwertige, extrem seltene Armbanduhr mit sichtbarem Tourbillon und 36h Gangreserveanzeige. Es handelt sich hierbei um eines von 106 limitierten Exemplaren in 18Kt Gelbgold – mit Originalschatulle, Bedienungsanleitung, Blanko Garantie-Zertifikat und Buch “Die Pour le Mérite, A. Lange & Söhne Kollektion, Tranche A Deluxe Edition von Peter Chong, Limitierung 65/150, datiert 12. Juli 2011”. Diese Uhr wurde im November 2019 bei A. Lange & Söhne generalüberholt.

Schätzpreis 130.000 – 170.000 Euro

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uhren-muser.de

 

Spannende Uhr #4: A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden

 

Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden Taschenuhr
Dr.Crott: A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden Taschenuhr
  • Durchmesser: 60 Millimeter
  • Gewicht: 187 Gramm
  • Baujahr: ca. 1925

Extrem seltene und historisch interessante Glashütter Savonnette mit Minutenrepetition und “Grande / Petite Sonnerie” Selbstschlag, gefertigt in Qualität 1A mit Lange-Stammbuchauszug – Geschenk A. Hitlers an H. Göring zu Weihnachten 1934

Schätzpreis 90.000 – 250.000 Euro

 

Spannende Uhr #5: Breguet “Haute Joaillerie Classique 5347 Grande Complication Doppel-Tourbillon”

 

Dr.Crott: Breguet Haute Joaillerie Classique 5347 Grande Complication Doppel Tourbillon
Dr.Crott: Breguet “Haute Joaillerie Classique 5347 Grande Complication Doppel Tourbillon”
  • Referenz: 5347BR 5347BR
  • Durchmesser: 44 Millimeter
  • Kaliber: 588
  • Baujahr: ca. 2010

Beeindruckende, nahezu neuwertige, extrem seltene und große Armbanduhr mit drehendem Doppel-Tourbillon in 18 Karat Roségold – mit Originalschatulle in Form eines Uhrmacherschreibtisches, Bedienungsanleitung, Zertifikat und Booklets

Schätzpreis 40.000 – 150.000 Euro

 

Spannende Uhr #6: Audemars Piguet Swiss, “Royal Oak Quantieme Perpetuel Automatique Squelette No. 007”

 

Dr.Crott: Audemars Piguet Swiss "Royal Oak Quantierne Perpetuel Automatique Squelette No.007"
Dr.Crott: Audemars Piguet Swiss “Royal Oak Quantierne Perpetuel Automatique Squelette No.007”
  • Werk-Nummer: 396957
  • Gehäuse-Nummer: D80583 / No. 007
  • Referenz: 25820TA/O/0944TA/01
  • Kaliber: 2120/2802
  • Maße: 39 x 49 Millimeter
  • Gewicht: 185 Gramm
  • Baujahr: ca. 1997

Ultra seltene, skelettierte, automatische Tantal/18Kt Gold Armbanduhr mit ewigem Kalender und Mondphase, hergestellt in einer limitierten Kleinstserie von insgesamt 15 Exemplaren, dies ist die Nummer 007! Mit Originalschatulle, Originalzertifikat, Bedienungsanleitung und zwei original Audemars Piguet Anhänger. Die Uhr wurde im Oktober 2017 generalüberholt.

Schätzpreis 90.000 – 150.000 Euro

 

Spannende Uhr #7: Patek Philippe Genève, “Nautilus Jumbo”

 

Dr.Crott: Patek Philippe Genéve Nautilus Jumbo
Dr.Crott: Patek Philippe Genéve Nautilus Jumbo
  • Werk-Nummer: 1309247
  • Gehäuse-Nummer: 541618
  • Referenz: 3700/1
  • Kaliber: 28-255C Automatik
  • Maße: 42 x 44 Millimeter
  • Baujahr: ca. 1979

Legendäre, automatische Genfer Bi-Color Vintage Armbanduhr mit Datum und späterer Patek Philippe Schatulle

Schätzpreis 45.000 – 60.000  Euro

 

Spannende Uhr #8: Patek Philippe Genève, “Nautilus Jumbo”

 

Dr.Crott: Patek Philippe Geneve Nautilus Jumbo Ref.3700/1
Dr.Crott: Patek Philippe Geneve Nautilus Jumbo Ref.3700/1
  • Referenz: 3700/1
  • Kaliber: 28-255C Automatik
  • Maße: 42 x 44 Millimeter
  • Baujahr: ca. 1980

“Full Set” – Legendäre, automatische Genfer Vintage Armbanduhr mit Datum, verkauft im Juni 1980. Mit originaler Korkschatulle, rotem Patek Philippe Kunstledermäppchen, Originalzertifikat und originaler Bedienungsanleitung

Schätzpreis 75.000 – 110.000 Euro

 

Spannende Uhr #9: Hublot Genève, “Big Bang UNICO Sapphire”

 

Dr.Crott: Hublot Genéve Big Bang Unico Sapphire
Dr.Crott: Hublot Genéve Big Bang Unico Sapphire
  • Referenz: 411.JX.4802.RT
  • Kaliber: UNICO HUB1242
  • Maße: 49 x 57 Millimeter
  • Baujahr: ca. 2016

Innovative, nahezu neuwertige Armbanduhr mit Datum und Chronograph mit Flyback-Funktion, hergestellt in einer limitierten Serie von nur 500 Exemplaren, hier die Nr. 387 – mit Originalschatulle, Hublot Smartcard, Zertifikat und Verkaufsanhänger

Schätzpreis 18.000 – 40.000 Euro

 

Spannende Uhr #10: William Anthony, London

 

Dr.Crott: William Anthony, London, Goldemailtaschenuhr
Dr.Crott: William Anthony, London, Goldemailtaschenuhr
  • Gehäuse-Nummer: 1871
  • Durchmesser: 64 Millimeter
  • Gewicht: 179 Gramm
  • Baujahr: ca. 1800

Bedeutende, museale, mit Halbperlen besetzte Goldemailtaschenuhr mit Duplex-Stiftenhemmung, Zentralsekunde mit Halbsekundensprung und 7 Tagen Gangdauer –  für den chinesischen Markt

Schätzpreis 60.000 – 120.000 Euro

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uhren-muser.de

[13815]

Produkt: Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Weshalb ist das Design der Big-Bang-Modelle das Erfolgsgeheimnis von Hublot?
Das könnte Sie auch interessieren