Welche Marken gehören zur Fossil Group?

Die Marken des Konzerns und seine Uhrensparte

Die Fossil Group ist eine der überraschend zahlreichen Uhrengruppen aus den USA und hat ihren Sitz in Richardson, Texas. Die Zeitmesser von Fossil-Marken sind meist Trenduhren mit japanischen Quarzwerken. Doch 2012 startete die Gruppe auch in Sachen Swiss made durch: Sie kaufte den Werkehersteller STP im Tessin, der daraufhin seine Jahresproduktion des Automatikkalibers STP1-11 auf rund 100.000 Stück erhöhte. Heute gibt es bei mehreren Uhrenmarken der Fossil Group, allen voran Fossil selbst, Swiss-made-Kollektionen mit Schweizer Mechanik und/oder Quarzwerken.

Swiss Made aus dem Tessin: Automatikwerk STP1-11
Swiss Made aus dem Tessin: Automatikwerk STP1-11

Die Marken der Fossil Group im Überblick:

  • Fossil
  • Michele
  • Misfit
  • Skagen
  • Adidas
  • Armani Exchange
  • Chaps
  • Diesel
  • DKNY
  • Emporio Armani
  • Karl Lagerfeld
  • Kate Spade
  • Marc Jacobs
  • Michael Kors
  • Relic
  • Tory Burch
  • WDI
  • Zodiac

Weitere Uhrenkonzerne und ihre Marken finden Sie hier:

Lesen Sie hier, welche Marken zu Rolex gehören.

Anzeige

Lesen Sie hier, welche Marken zur Kering Group gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zu LVMH gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zum Richemont-Konzern gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zur Swatch Group gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zu Citizen Group gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zur Seiko Group gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zur Festina Group gehören.

Lesen Sie hier, welche Marken zur Movado Group gehören.

Text: Jay Deshpande

[1300] [2159]

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Arrogant, unseriös und kundenfeindlich die Begegnung mit Fossil.

    Rakow

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren