2 Minuten

Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara

Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara
© ©
Die Taucheruhr BR 03-92 Diver Tara entstand im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Bell & Ross und der Fondation Tara Océan.
Der Uhrenhersteller mit Hauptsitz in Paris hat damit eine Taucheruhr von professioneller Qualität entwickelt, die den Bedürfnissen der Besatzung des ozeanographischen Forschungsschiffes Tara entspricht, die den wissenschaftlichen Auftrag der Organisation auch unter extremen Bedingungen erfüllt. Die BR 03-92 Diver Tara ist eine auf die Bedürfnisse der Besatzung des Forschungsschiffs Tara zugeschnittene Taucheruhr.Die Fondation Tara Océan hat eine doppelte Mission: den Ozean zu erforschen, um ihn besser zu verstehen, und wissenschaftliche Erkenntnisse über den Ozean weiterzugeben, um ein kollektives öffentliches Bewusstsein zu schaffen. Die Crew-Mitglieder der Tara sind regelmäßig mit gefährlichen Bedingungen konfrontiert. Dazu müssen sich die erfahrenen Wissenschaftler und Seeleute unter allen Umständen auf präzise und zuverlässige Instrumente, also auch auf Zeitmessinstrumente, verlassen können.

Stiftung im Dienste der Meeresforschung

Seit 20 Jahren unterstützt die Stiftung in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Forschungszentren innovative Meeresforschung, um die biologische Vielfalt der Meere zu untersuchen und die Auswirkungen des Klimawandels und der Verschmutzung zu beobachten und zu antizipieren. Angesichts der dringenden Notwendigkeit, den Schutz des Ozeans zu einer gemeinsamen Verantwortung zu machen, sensibilisiert die Stiftung die Öffentlichkeit für die Herausforderungen, vor denen der Ozean steht, bildet junge Generationen aus, erleichtert die internationale Zusammenarbeit und mobilisiert politische Entscheidungsträger.

Instrumentenuhr im Dienste einer Partnerschaft

Deshalb hat Bell & Ross beschlossen, ein Instrumentenuhr zu entwerfen, die den Aufgaben der Wissenschaftler an Bord des Forschungsschiffs Tara gerecht wird. Ein Teil des Gewinns jeder verkauften Uhr geht an die Stiftung.

Eine professionelle Taucheruhr

Diese auf 999 Exemplare limitierte Edition Diver Tara der bis 300 Meter wasserdichten Profi-Taucheruhr BR 03 Diver verfügt über ein mattblaues 42-Millimeter-Keramikgehäuse mit einer einseitig drehbaren, blau-orangefarbenen Keramiklünette mit 60-Minuten-Teilung.
Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara im sportlichen Einsatz © ©
Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara elegant am Handgelenk © ©
Für eine perfekte Ablesbarkeit der Anzeigen ist das blaue Metallzifferblatt mit großen applizierten Indizes, üppig gefüllt mit weißer Superluminova ausgestattet. Ebenso sind die kräftigen facettierten Zeiger mit Leuchtfarbe versehen. Zur Orientierung und Gangkontrolle trägt auch der zentrale orangene Sekundenzeiger einen Leuchtpunkt.Angetrieben werden die drei Zeiger vom mechanischen Automatikkaliber BR-CAL.302 auf Basis des ETA 2892-A2. Es zeigt zwischen vier und fünf Uhr auch noch das Datum an.
Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara am Kautschukband © ©
Bell & Ross: BR 03-92 Diver Tara am Synthetikband © ©
Die auf 999 Stück limitierte BR 03-92 Diver Tara wird am blauen Kautschukband oder an einem orangenen Synthetikband mit Flechtmuster aus einem hochwiderstandsfähigen Gewebe getragen. Die Uhr kostet 5.700 Euro. MaRi

Auktionshaus im Kinsky - Große Uhrenauktion in Wien

Am 18. Juni ab 16 Uhr – unter anderem mit rekordverdächtiger Jaeger-LeCoultre Mini Reverso Joaillerie

Hotspot: Bulova Neuheiten - Lunar Pilot Meteorite

Die Lunar Pilot knüpft an die Geschichte der Raumfahrt an

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Bell & Ross: Die Neuheiten von der Watches and Wonders - Die Franzosen stellen drei neue Modelle vor
2024 kommen ein Bicolor-Chronograph, eine Keramik-3-Zeiger-Uhr und ein Titanmodell mit Gangreserveanzeige
1 Minute
12. Apr 2024
Die 13 spannendsten Uhren der Woche
Nach den ersten Messebesuchen nimmt das Jahr in der Uhrenbranche, nicht zuletzt auch in Vorbereitung auf die Watches & Wonders im April, langsam Fahrt auf. Wir stellen Ihnen hier die vielversprechendsten Neuheiten vor.
11 Minuten